2536187

Apple Watch SE ein Erfolg? Beliebte Modell-Varianten bereits ausverkauft

24.09.2020 | 16:53 Uhr | Stephan Wiesend

Die beliebtesten Versionen der billigeren Apple Watch SE sind erst wieder Ende Oktober lieferbar.

Die neue Apple Watch SE ist offensichtlich ein Erfolg: Will man eine der beliebteren  Versionen bestellen, etwa die schwarze Version mit Sportarmband oder dem neuen Solo Loop, muss man bei Redaktionsschluss bis 26. Oktober auf seine neue Smartwatch warten. Allerdings sind vermutlich die vielen neuen unterschiedlichen Armband-Versionen mit an der Knappheit schuld, so ist die gleiche Version mit Armband Sport Loop schon ab 8. Oktober wieder lieferbar, ebenso die Nike-Modelle. Die unterschiedlichen Wartefristen macht außerdem RĂŒckschlĂŒsse auf die WĂŒnsche der Kunden möglich: Beliebter sind beim SE-Kunden anscheinende die gĂŒnstigeren GPS-Versionen – die knapp 50 Euro teureren Versionen mit LTE-UnterstĂŒtzung sind ebenfalls oft noch lieferbar.

Man kann zwar im „Apple Watch Studio“ GehĂ€use und Armband frei konfigurieren, verkauft und geliefert werden die Apple-GerĂ€te offensichtlich fest vorkonfektioniert. Hat man sich beim Kauf einer Apple Watch Solo Loop in der GrĂ¶ĂŸe geirrt, muss man deshalb auch die komplette Apple Watch zurĂŒckschicken – statt einfach im Apple Store das Armband auszutauschen, erst vor Kurzem hat Apple diese Richtlinie wohl geĂ€ndert . Statt noch die Watch einzuschicken, muss der Kunde nur noch das Solo-Loop-Armband zurĂŒckbringen, die Wartezeit lĂ€sst Apple mit einem normalen Sportarmband ĂŒberbrĂŒcken. 

Es gibt aber eine Alternative: Hat man einen Apple Store in der NĂ€he, kann man eine bestimmte GerĂ€te-Version dort oft noch direkt abholen. In den Apple Store sind noch viele beliebte Modelle verfĂŒgbar, dies wird auf der Bestellseite angezeigt. Anders ist dies ĂŒbrigens bei der Apple Watch 6: Hier sind die "schwarzen" Versionen in keinem Apple Store mehr abholbar, können aber innerhalb einer Woche bestellt werden.

Macwelt Marktplatz

2536187