2616595

Apple Watch Series 7: Amazon zeigt Armband-Konfigurationen

07.10.2021 | 12:45 Uhr |

Der Verkauf der neuen Apple Watch Series 7 erfolgt dieses Jahr ungewöhnlich spät, morgen ist es aber endlich soweit. Besonders Ungeduldige können aber schon jetzt einen Blick auf einige Armband-Gehäuse-Kombinationen werfen.

Die Apple Watch Series 7 ist ab morgen endlich vorbestellbar. Auf der Keynote im September wurde die neue Generation ausführlich vorbestellt, bis jetzt offen blieb die Auswahl an Armband-Konfigurationen zum Launch. Endgültige Klarheit darüber werden wir morgen haben, doch schon jetzt gibt es einige Hinweise. Denn das kanadische Amazon hat bereits einige Produktseiten für die Series 7 online gestellt, ebenso die US-amerikanische Variante des Online-Händlers.

Die Produktseiten zeigen, dass Apple die Farben einheitlich hält. Die grüne Watch kommt mit dem (ebenfalls grünen) Clover Sport Band, die blaue Watch mit dem Abyss Blue Sport Band, et cetera.

Gezeigt werden hauptsächlich die Aluminium-Modelle, wirft man auf der kanadischen Amazon-Seite aber einen Blick auf die Watches mit GPS + Cellular, finden sich auch einige Edelstahl-Exemplare. Für diese bietet Apple neben den klassischen Sport Bands auch hochwertigere Armbänder aus Metall an, deren Farben ebenfalls zu den entsprechenden Watches passen.

Grün, Blau oder auch Gold. Einige Farbkombinationen sind schon auf Amazon ersichtlich.
Vergrößern Grün, Blau oder auch Gold. Einige Farbkombinationen sind schon auf Amazon ersichtlich.
© Apple

Spezielle Varianten wie die Apple Watch Nike oder die Apple Watch Hermès sind noch nicht aufgeführt. Es ist aber auch nicht klar, ob diese Modelle überhaupt bei Resellern erhältlich sein werden.

Seit Längerem kursieren Gerüchte darüber, dass die Produktion der neuen Apple Watch eher schleppend voran läuft. Der verspätete Verkaufsstart hat diese weiter angefacht. Wir haben bereits darüber berichtet , dass zum Verkaufsstart möglicherweise nur eine relativ geringe Anzahl von Geräten in den Handel gehen wird. Das könnte auch Händler wie Amazon betreffen, da Apple wohl vorrangig den eigenen Shop versorgen wird, bevor Geräte an Drittanbieter zum Verkauf gegeben werden.

Macwelt Marktplatz

2616595