2506079

Apple Watch baut Führung aus – Markt für Smart Watches wächst stark

07.05.2020 | 09:07 Uhr | Peter Müller

Apples Erfolg mit der Apple Watch zieht zwar immer mehr Mitbewerber an – Cupertino baut seine Führung aber noch aus.

Nach den jüngsten Zahlen von Strategy Analytics baut Apple seine Führungsposition im stark wachsenden Smart-Watches-Markt weiter aus. Im ersten Kalenderquartal 2020 habe Apple demnach weltweit 7,6 Millionen Uhren verkauft, was ein Plus von 22,6 Prozent gegenüber den 6,2 Millionen Apple Watches aus dem Vorjahr bedeutet.

Apple steigert dabei seinen Marktanteil auf 55 Prozent, um 1,1 Prozentpunkte. "Hungrige Rivalen" wie Samsung und Garmin würden Apple vergeblich den Markt streitig machen, erklärt der Direktor von Strategy Analytics Neil Mawston, Apple bleibe klarer Anführer der Industrie.

Auf dem zweiten Platz liegt Samsung mit 1,9 Millionen verkauften Geräten, das sind zwar 11,8 Prozent mehr als im Vorjahr, der Marktanteil fällt aber von 14,9 auf 13,9 Prozent. Garmin setzt sich auf den dritten Platz, mit 1,1 Millionen verkauften Smart Watches, was ein Plus von 37,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet, der Marktanteil beträgt aber nur 8 Prozent. Insgesamt ist der Markt um 20,2 Prozent gewachsen.

Apple selbst hat noch nie Verkaufszahlen für die Apple Watch genannt und versteckt die damit generierten Umsätze im Bereich "Wearables und Zubehör". In diesem Segment hat Apple im März-Quartal 6,3 Milliarden US-Dollar verbucht , 22 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Auch interessant: Whatsapp-Effekt: Welche Uhren Apple Watch verdrängt hat . ✉ Feedback an Macwelt

Macwelt Marktplatz

2506079