2637469

Apple aktualisiert Malware Removal Tool MRT

21.01.2022 | 12:15 Uhr | Halyna Kubiv

Mit den aktuellsten Betas für iOS und macOS hat Apple im Hintergrund noch die Sicherheitsdatei gegen potentielle Schadsoftware aktualisiert.

Neben den aktuellen Betas – respektive Release Candidates – für iOS 15.3 und macOS 12.2 hat Apple gestern Abend ein stilles Update für das aktuelle macOS 12.1 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Malware Removal Tool, kurz MRT, das in der Version 1.86 erscheint, wie Howard Oakley von "Eclecticlight" berichtet .

Ob die neueste Sicherheitsdatei an Ihrem Mac angekommen ist, kann man unter dem Apfel-Menü "Über diesen Mac" nachschauen. Dort wählt man im erscheinenden Fenster "Systembericht", weiter im Bereich "Software" das Fenster "Installationen". Apple lädt MRT abgekoppelt von den eigentlichen Updates. Die Datei landet eigentlich im Benutzerordner "/System/Library/CoreServices/", deswegen ist dafür kein Systemupdate notwendig. 

Was MRT genau auf dem Mac überprüft und welche Aktionen das Tool vornimmt, kann man nur mehr oder weniger begründet raten. Apple liefert keine Informationen diesbezüglich weder für die Nutzer noch für die Entwickler. Noch bis 2018 konnte man in den aktualisierten Dateien die Liste der Malware finden, die das Tool auf dem Mac finden kann, seit drei Jahren versteckt Apple selbst diese Information.

Macwelt Marktplatz

2637469