877470

Apple auch in Europa optimistisch

19.04.2001 | 00:00 Uhr |

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone ist Apple auch in Europa für die weitere Entwicklung positiv
gestimmt. «Unsere neuen Produkte kommen gut an», sagte Deutschland-
Geschäftsführer Frank Steinhoff am Donnerstag der dpa in München. So
sei trotz der Flaute auf dem PC-Markt die Nachfrage nach dem neuen
Powerbook und dem iMac groß. Der Konzern habe in den vergangenen
Monaten praktisch seine gesamte Produktpalette erneuert. Er sei
optimistisch, dass sich Apple auch in Europa von Quartal zu Quartal
weiter verbessern könne. «Wir haben
gezeigt, dass das erste Quartal wie angekündigt ein einmaliger
Ausrutscher war», sagte Steinhoff.

In der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika sank der Umsatz
im zweiten Quartal im Jahresvergleich um knapp ein Viertel auf 326
Millionen Dollar. Verglichen mit dem Vorquartal konnte er aber um
neun Prozent zulegen. Die Stimmung unter den Mitarbeitern in
Deutschland und Europa sei gut, betonte Steinhoff. Es sei kein
Stellenabbau geplant. Zuletzt sei eher neu eingestellt worden. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
877470