2619486

Apple bleibt wertvollste Marke der Welt

21.10.2021 | 10:20 Uhr | Peter Müller

Neunmal in Folge ganz vorne: Apple zieht mit Juventus Turin und dem FC Bayern München gleich, ist aber Weltspitze.

Zum neunten Mal in Folge hat das Beratungsunternehmen Interbrand Apple an die Spitze der wertvollsten Marken weltweit gesetzt. Der ermittelte Markenwert von 408 Milliarden US-Dollar liegt um 26 Prozent höher als im Vorjahr und weit entfernt vom zweiten Amazon (249 Mrd. USD, + 24 %) und dem dritten Microsoft (210 Mrd. USD, + 27 %): Google (197 Mrd. USD, + 19 %) und Samsung (75 Mrd. USD, +20 %) komplettieren die Top Five. Apple habe sich erfolgreich in Gesundheitsvorsorge und Services wie Music oder iCloud-Speicher diversifiziert, sei aber nah am Kunden geblieben, erklärt der Interbrand-Report: "Letztlich zeigt Apple immer noch eine bemerkenswerte Richtung und einen Markenwert, der sich darauf konzentriert, dem Verbraucher ein einfaches, nahtloses Erlebnis zu bieten."

Zwei in Deutschland beheimatete und global aufgestellte Marken haben es unter die besten 15 gebracht, die Autobauer Mercedes Benz (8., 51 Mrd. USD, + 8 %) und BWW (12., 42 Mrd. USD, + 5 %) – und sind dabei beide noch wertvoller als Tesla, das aber mit einem gewaltigen Zuwachs von 184 Prozent gegenüber dem Vorjahr es nun auf einen Markenwert von 36 Milliaden US-Dollar bringt.

Den Wert einer Marke ermittel Interbrand aus einer Vielzahl subjektiver Faktoren wie Führung, Engagement und Relevanz, in die Bewertung geht der Einfluss eines Unternehmens auf Kunden, Mitarbeiter und Investoren. "Starke Marken üben Einfluss auf die Verbraucher aus, schaffen eine loyale Anhängerschaft, ziehen Mitarbeiter an und binden sie und senken die Finanzierungskosten", erklärt Interbrand seine Methode.

Macwelt Marktplatz

2619486