888732

Apple bringt Mac-OS 9.2.2

06.12.2001 | 00:00 Uhr |

Nicht nur in der Zusammenarbeit mit Mac-OS X, sondern auch in der Grafikleistung hat Apple sein klassisches Betriebssystem verbessert, wie ein erster Blick zeigt.

Seinem klassischen Betriebssystem lässt Apple nur noch Wartungsupdates angedeihen, die in erster Linie die Zusammenarbeit mit Mac-OS X verbessern sollen. Seit gestern ist über das Kontrollfeld Software Update oder den Apple-Server das 21 MB große Update auf Mac-OS 9.2.2 verfügbar. Ein scheinbarer Widerspruch löst sich so in nichts auf: Vorgestern hatte Apple bekannt gegeben, dass Final Cut Pro 3 mindestens Mac-OS 9.2.2 voraussetze, was bis dato aber nur Entwickler zur Verfügung hatten.
35 Systemerweiterungen, eine neue Applescript-Umgebung und einen neuen Systemkoffer nebst Zusätzen spielt das Update auf Mac-OS 9.2.2 auf die Festplatte. Trotzdem gibt es wie schon beim vorigen Update keine neuen Kontrollfelder, keine neuen Menüeinträge und keine neuen Features. Dies zeigt, dass Apples Entwicklungsabteilung nach dem Parforceritt, den sie nach der Veröffentlichung von Mac-OS X 10.0 und 10.1 hinter sich hat, nun hinter dem neuen Unix-System herräumen und deshalb Mac-OS 9 zurecht biegen muss. Einmal dabei, bügeln die Ingenieure noch die übrigen versteckten Falten platt. Es scheint, als sei das klassische System in seiner letzten Ausbaustufe angekommen, wenigstens hinsichtlich seines Funktionsumfangs.
Mac-OS 9.2.2 birgt stark verbesserte Grafiktreiber für die Beschleunigerkarten der beiden Apple-Hoflieferanten ATI und Nvidia. Wie unser Test zeigt, profitiert vor allem die im Mac-Bereich noch junge Geforce-Technologie vom Update und legt bei Open GL und Rave gewaltig zu. Während auch ATIs Radeon noch kräftige Geschwindigkeitsgewinne mitnimmt, können sich die angejahrten Rage-128-Modelle nur bei Rave-Anwendungen leicht steigern.

Rechner

System

G4/400 ATI Rage 128

Mac-OS 9.2.1

24,8

18,7

25,7

19,5

G4/400 ATI Rage 128

Mac-OS 9.2.2

27,0

19,8

26,1

19,4

G4/400 ATI Radeon PCI

Mac-OS 9.2.1

31,0

28,9

33,0

32,7

G4/400 ATI Radeon PCI

Mac-OS 9.2.2

37,7

32,9

37,6

35,5

G4/2x800 Nvidia Geforce 2 MX

Mac-OS 9.2.1

51,9

36,7

59,9

51,0

G4/2x800 Nvidia Geforce 2 MX

Mac-OS 9.2.2

55,6

42,0

67,5

55,5

Mehr über die Updates, die Apple in den letzten Monaten heraus gebracht hat, lesen Sie in der aktuellen Macwelt-Ausgabe 1 | 2002, die seit gestern am Kiosk liegt. lf/pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
888732