2662036

Apple feiert den Pride-Month mit zwei neuen Armbändern

24.05.2022 | 18:10 Uhr |

Jedes Jahr Ende Mai gibt es anlässlich des internationalen Tages gegen Homophobie ein neues Design für die Regenbogenarmbänder.

In einer exklusiven Ankündigung im Out-Magazin hat Apple zwei neue Sport-Loop-Armbänder für die Apple Watch vorgestellt, die die Regenbogenfarben der Pride-Flagge feiern und ab heute im Apple Store (Online) erhältlich sind.

Das Apple Watch Pride Edition Sport Loop ist ein leichtes Band mit farbigen Streifen, die die Farben der Progress-Flagge darstellen, die Trans-, Latinx- und dunkelhäutige Menschen mit einschließt. Auf der Rückseite des Armbands ist das Wort "Pride" in Apples "Hello"-Schrift eingewebt, was dank einer neuen Technik, die auf mehrere Schichten des gewebten Nylons verzichtet, dreidimensional aussieht".

Ebenfalls neu auf dem Markt ist ein Nike Sport Loop in der Pride-Edition, bei dem die weißen Linien durch schwarze ersetzt werden und das Wort "Pride" nicht enthalten ist. Die dunklen Farben des Bandes "fördern LGBTQ+-Integration und Gleichberechtigung im Sport".

Das dazu passende neue Zifferblatt enthält "digitale Bilder, die die gewebten Bänder des Sport Loop widerspiegeln, die sich bewegen, wenn der Träger sein Handgelenk anhebt, auf das Zifferblatt tippt oder die Digital Crown dreht." Es ist auf allen Apple Watch Series 4 oder neueren Geräten mit watchOS 8.6 verfügbar.

Apple hat zudem eine neue "Shot on iPhone"-Pride-Kampagne initiiert, die "Bilder einer illustren Gruppe von intersektionalen Kreativen zeigt, die heutige queere Pioniere an Orten von historischer Bedeutung für die LGBTQ+-Bewegung feiern." Apple stellte erstmals im Jahr 2016 Pride-Bändern für Mitarbeiter her und begann 2017 mit deren Verkauf.

Die Pride Edition Sport Loop und die Pride Edition Nike Sport Loop sind für 49 Euro im Apple Store erhältlich und werden ab dem 26. Mai in den Apple Stores verfügbar sein.

Macwelt Marktplatz

2662036