950456

Apple geht im Powerpage-Fall in Berufung

21.04.2006 | 12:30 Uhr |

Apple ist weiterhin stark daran interessiert, das Leck zu finden, aus dem Informationen über ein bisher nicht veröffentlichtes Produkt namens "Asteroid" an die News-Seite O'Gradys Powerpage durchsickerten.

apple logo
Vergrößern apple logo

Am kalifornischen Berufungsgericht hat Apple beantragt, die Entscheidung einer niedrigeren Instanz zu revidieren und den Provider der Powerpage zu zwingen, E-Mails an den Site-Betreiber offen zu legen. Der Fall löst einen Konflikt zwischen dem Recht auf Bewahrung von Geschäftsgeheimnissen und der Pressefreiheit aus. Das Berufungsgericht soll innerhalb der nächsten neunzig Tage entscheiden.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
950456