2513448

Apple gelingt neuer Marktwert-Rekord im Billionen-Bereich

12.06.2020 | 12:59 Uhr |

Dass Apple eines der weltweit wertvollsten Unternehmen ist, weiß eigentlich jeder. Doch nun hat Apple einen neuen Rekord erreicht: Seit gestern hat der iPhone-Hersteller aus Cupertino einen Marktwert im Billionen-Bereich erreicht.

Wie Macrumors berichtet, ist Apple ein neuer Marktwert-Rekord gelungen. Demnach sind Apples Aktien wieder über zwei Prozent gestiegen und der Aktienkurs somit auf ein weiteres Rekordhoch getrieben. "Mit dem heutigen Aufschwung hat die Marktkapitalisierung von Apple 1,5 Billionen Dollar überschritten. Apple ist damit das erste US-Unternehmen, das diese Marke erreicht hat", so Macrumors.

Bei der Marktkapitalisierung handelt es sich um den rechnerischen Gesamtwert der Anteile eines börsennotierten Unternehmens. Dieser lässt sich berechnen, indem man den Aktienkurs mit der Anzahl ausstehender Aktien des Unternehmens multipliziert. "Bei einem aktuellen Preis von rund 352 Dollar pro Aktie und bei rund 4,3 Milliarden ausstehenden Aktien", erklärt Macrumors,  "liegt die Marktkapitalisierung von Apple jetzt bei rund 1,53 Billionen Dollar."

Die Gesamtzahl der Apple-Aktien sei in den letzten Jahren zurückgegangen, da das Unternehmen aggressiv Aktien zurückgekauft hat. Dies hat den Effekt, dass die verbleibenden Aktien auf dem Markt im Wert steigen. Dieser Rückgang der Aktienzahl wird jedoch bei der Berechnung der Marktkapitalisierung berücksichtigt.

Macwelt Marktplatz

2513448