2570124

Apple gibt Entwicklern weitere Erläuterungen zum Datenschutzlabel

24.02.2021 | 12:16 Uhr | Peter Müller

Manche haben es noch nicht mitbekommen, andere versuchen es auszusitzen und wieder andere verstehen es nicht. Apple gibt nun weitere Hilfestellungen für die Erstellung von Datenschutzlabels im App Store.

Seit Dezember gibt es im App Store die Datenschutzlabel, auf denen Entwickler sich dazu äußern müssen, welche Daten ihre Apps zu welchen Zwecken verwenden. Was man genau daraus lesen kann und welche Apps auffällig geworden sind, haben wir hier im Detail zusammengefasst.

Einige Entwickler sträuben sich offenbar noch – meist aus Gründen, die wir vielleicht gar nicht kennen wollen – gegen die Offenlegung, anderen ist das Ausfüllen des Formulars womöglich zu kompliziert, sodass sie ihre Apps vorerst lieber nicht aktualisieren.

Letzterer Gruppe von Entwicklern greift Apple nun mit weiteren Erläuterungen unter die Arme, die genauer erklären, welche Angaben erforderlich sind. Die erste Gruppe hat somit weniger Ausreden.

Verwirrung hat es offenbar darum gegeben, welche Angaben App-Entwickler bezüglich des Sammelns von Daten machen müssen – zahlreiche falsche Labels seien die Folge gewesen. Die Washington Post schätzt die Rate der fehlerhaften Labels auf etwa 50 Prozent . Nach Apples Richtlinien müssen etwa Anbieter von Apps, die einen Webview bieten, genaue Auskunft über anfallende Daten geben, außer, sie lassen ihre Nutzer in das offene Internet. Wer IP-Adressen sammelt, um etwas daraus eine Ortsinformation zu erlangen, muss dies ebenso nennen. Apple stellt klar:

"Sammeln" bezieht sich auf das Übertragen von Daten vom Gerät und das Speichern dieser Daten in lesbarer Form für einen längeren Zeitraum als die Zeit, die Sie und/oder Ihre Drittpartner benötigen, um die Anfrage zu bedienen. Wenn z. B. ein Authentifizierungs-Token oder eine IP-Adresse bei einem Serveraufruf gesendet und nicht aufbewahrt wird oder wenn Daten an Ihre Server gesendet und dann sofort verworfen werden, nachdem die Anfrage bedient wurde, müssen Sie dies in Ihren Antworten in App Store Connect nicht offenlegen.

Macwelt Marktplatz

2570124