2628180

Apple in China erstmals seit 2015 Top-Marke

29.11.2021 | 11:50 Uhr | Halyna Kubiv

Apples iPhone 13 ist wohl ein voller Erfolg in China. Die iPhones sind die meistverkauften Smartphones im Land.

Laut der Analyse der Marktforschungsfirma Counterpoint Research  hat Apple im Oktober 2021 einn Schallmauer durchbrochen: Die iPhones waren mit 22 Prozent der Marktanteile die meistverkauften Smartphones in China. Laut " Patenty Apple " ist das zum ersten Mal seit Dezember 2015 der Fall, als Apple sein iPhone 6S Plus in Rosé Gold vorgestellt hat. 

Laut Counterpoint Research hat das iPhone 13 maßgeblich zum Apples Erfolg auf dem chinesischen Markt beigetragen: Die Wachstumsrate im Vergleich zum Vormonat betrĂ€gt bei Apple 46 Prozent, der Gesamtmarkt in China wuchs aber nur um 2 Prozent. Dass Apple so erfolgreich auf dem chinesischen Markt im Oktober werden konnte, hat mehrere GrĂŒnde. Neben 5G-KompatibilitĂ€t, die ja bereits mit iPhone 12 eingefĂŒhrt wurde, kostet das iPhone 13 auf dem chinesischen Markt etwas weniger als der VorgĂ€nger. Zudem ist Apple dafĂŒr bekannt, ungern, widerwillig oder gar keine Rabatte zum Black Friday, Singles Day und weiteren Rabattschlachttagen anzubieten. Die potentiellen Kunden anderer Marken haben im Oktober bis zum Singles Day und dessen Angeboten abgewartet, Apple-KĂ€ufer hatten keinen Grund dafĂŒr.

Zum anderen stĂŒrzte der nationale Hersteller Huawei nach Höhepunkten Ende 2019 bis Anfang 2020 im freien Fall ab, was Marktanteile betrifft. An dessen Stelle drĂ€ngt die Konkurrenz, unter anderem auch Apple. Laut Analysten von Counterpoint Research hĂ€tte Apple noch mehr Marktanteile vor allem im Premiumsegment erobern können, wĂ€ren nicht die LieferengpĂ€sse. Wie in Deutschland betrĂ€gt in China eine durchschnittliche Wartezeit auf eine iPhone-13-Pro-Lieferung vier bis fĂŒnf Wochen, manche Kunden greifen zu teureren Optionen, um das GerĂ€t ohne Wartezeiten zu erhalten. Im Vergleich zu anderen Herstellern geht jedoch Apple besser mit der aktuellen EngpĂ€ssen-Situation um. Auch die Zulieferer-Branche priorisiert teurere Premium-GerĂ€te wie iPhones bei den LieferpĂ€ssen, weil sie bessere Margen abliefern. 

Macwelt Marktplatz

2628180