2476445

Apple löscht Retro-iPod-App aus dem App Store

17.12.2019 | 10:28 Uhr | Peter Müller

Die App verletzte demnach mehrere Richtlinien des App Stores, kopiere etwa das Design von Apples Musikplayer.

Nostalgie : Apple hat die App "Rewound" aus dem App Store entfernt, denn diese verstößt gegen einige Richtlinien des Angebots. So kopiere es Apple-Design, was ja genau der Sinn und Zweck der Anwendung war, denn auf den Bildschirm des iPhones bringt sie den Look längst vergessener Musikplayer wie den iPod mit Click Wheel. Apple hat sich aber auch daran gestört, dsss die App für Funktionen von Apple Music zusätzliche Gebühren fordert, nicht zuletzt konnte man die App für eine von Apple halten.

Der Hersteller von "Rewound" widerspricht den Vorhaltungen und behauptet, keine Apple-Patente verletzt zu haben. Die Skins, mit denen man den Player in einem iPod verwandeln kann, würden auch gar nicht der App beiliegen, sondern, sondern seien von Anwendern erstellte Inhalte, die sie über die App teilen. Ein Update, das Apples Bedingungen erfüllt, könnte man aber nicht platzieren, ohne die App für die bisher 170.000 Nutzer zu zerstören. Man arbeite an einer alternativen App, sei sich aber fast sicher, dass Apple auch die neue Anwendung zurückweisen werde. So werde man nun das Konzept mit einer Web-App weiter verfolgen, für deren Entwicklung müsse man aber 50.000 US-Dollar im Crowdfunding einnehmen.

Macwelt Marktplatz

2476445