2561773

Apple repariert von "Stagelight" betroffene Macbooks länger

18.01.2021 | 11:20 Uhr | Peter Müller

In einigen Fällen - Apple spricht von "wenigen" - kann ein geknicktes Flachbandkabel zu unschönen Effekten führen.

Apple verlängert sein Macbook Pro Display Backlight Service Program, welches Macbooks Pro 13 Zoll adressiert, die das "Stageligt"-Problem aufweisen : Ein defektes Flachbandkabel kann helle Streifen an der unteren Seite des Bildschirms zur Folge haben. Laut Apple handle es sich um eine "kleine Anzahl" von zwischen Oktober 2016 und Februar 2018 verkauften Macbooks Pro, im Mai 2019 hatte Apple das Programm gestartet, in dessen Rahmen eine kostenlose Reparatur erfolgt. Nun soll es drei Jahre nach Start laufen – also bis Mai 2022 – oder fünf Jahre nach dem Kauf des Macbook Pro, je nachdem, welcher Zeitraum der längere ist. Bisher galt eine Vierjahresfrist nach Kauf.

Macwelt Marktplatz

2561773