2436383

Akku-Probleme: Apple ruft einige Macbooks Pro 15 Zoll zurück

20.06.2019 | 21:41 Uhr | Halyna Kubiv

Offenbar hat der Hersteller ein Überhitzungsproblem bei den Akkus im Rechner festgestellt.

Inhaber eines älteren Macbook Pro mit der Bildschirmdiagonale 15 Zoll können mit der Seriennummer des Rechners überprüfen, ob sich das Gerät zum Batterie-Austausch eignet. Apple hat heute per Pressemitteilung eine weltweite Rückrufaktion der großen Macbooks gestartet. Betroffen sind demnach „einige wenige“ Geräte, die zwischen September 2015 und Februar 2017 hergestellt wurden. Das Problem bei diesen Modellen: Die Akkus können überhitzen.

Apple wird bei den betroffenen Geräten Batterien austauschen, laut Hersteller soll der Austausch eine bis zwei Wochen in Anspruch nehmen. Ob das eigene MacBook betroffen ist, lässt sich auf der Support-Seite mit der Seriennummer recherchieren. Diese findet sich im Apple-Menu in der linken oberen Ecke des Bildschirmes unter dem Menüpunkt "Über diesen Mac". Falls ja, empfiehlt der Hersteller, entweder einen Termin im Apple Store oder bei einem autorisierten Service-Provider um die Ecke ausmachen.

Macwelt Marktplatz

2436383