887340

Apple sagt Apple Expo 2001 ab

17.09.2001 | 00:00 Uhr |

Als Folge der Terror-Anschläge auf die USA hat Apple die für 26. bis 30. September geplante Messe ersatzlos gestrichen.

München/Macwelt - Die Apple Expo 2001 findet nicht statt. Wie Apple heute überraschender Weise mitgeteilt hat, streicht der Mac-Hersteller die für 26. bis 30. September angesetzte Messe ersatzlos. In einer Pressemitteilung nennt Steve Jobs die Terroranschläge vom 11. September als Grund: "Wir sehen uns gezwungen, die Apple Expo im Schatten der tragischen und verheerenden Ereignisse von letzter Woche abzusagen. Es tut uns leid, unsere Kunden und Aussteller enttäuschen zu müssen, aber deren Sicherheit ist unser oberstes Ziel." pm

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

887340