2573259

iPhone 12 in Lila bekommt zufällige Seriennummern

06.05.2021 | 10:33 Uhr | Halyna Kubiv, Peter Müller

Es hat sich schon lange angedeutet, dass Apple seine Nomenklatur der Seriennummer ändern will.

Update vom 06. Mai 2021:

Was Apple bereits für das Jahr 2020 plante, setzt der iPhone-Hersteller nun mit dem violetten Modell des iPhone 12 um. Anstatt diesen 12-stellige Seriennummern zu verpassen, aus denen sich nicht nur das Modell, sondern auch der Produktionsort und Kalenderwoche der Herstellung erschließen lässt, bekommen die lila iPhones nun alphanumerische Zufallsfolgen mit acht bsi 14 Stellen . Das iPhone 12 - und vermutlich auch das iPhone 12 Mini - bekommen zehnstellige Seriennummern, die Airtags scheinen jedoch noch beim alten System geblieben zu sein.

Ursprüngliche Nachricht vom 10. März 2021:

Bereits Anfang 2020 hat " Macrumors " berichtet, dass Apple auf eine neue Nomenklatur bei den Seriennummern umsteige. Der Hersteller selbst hat dies auf der WWDC 2020 bestätigt ( Wir berichteten ). Als möglichen Start nannte Apple Ende 2020 oder Anfang 2021. Die beiden Termine sind bereits verstrichen, doch Apple plant den Umstieg anscheinend in der nächsten Zeit. Darüber berichtet "Macrumors" mit Verweis auf interne Mails der Apple-Care-Abteilung. Demnach wird die Seriennummer eine randomisierte Abfolge von Buchstaben und Ziffern beinhalten, die neue Nummer wird nicht so leicht auf Produktionsdatum und Produktionsort schließen lassen.

Die noch aktuelle Nomenklatur der Seriennummer ist meist zwölfstellig, mit einem passenden Algorithmus kann der Nutzer entziffern, wann und wo sein Gerät produziert wurde, mit einer Genauigkeit von bis zu einer Woche. Mit den randomisierten alphanumerischen Zahlen wird diese Information verschlüsselt. Die IMEI-Nummer ist jedoch von der Änderung nicht betroffen.

Für die meisten Nutzer wird sich mit der Neuerung nichts ändern, Apple will wahrscheinlich mit den randomisierten Seriennummern gegen Betrugsversuche vorgehen. Da die Struktur der bestehenden Nummern bekannt ist, können die Außenstehenden die Nummer recht leicht raten, sobald das konkrete Modell bekannt ist. Ob solche Betrugsversuche tatsächlich stattgefunden haben, ist nicht bekannt.

Macwelt Marktplatz

2573259