2499723

Apple stellt Q2-Bilanz am 30. April vor

08.04.2020 | 09:05 Uhr | Peter Müller

Das zweite Quartal von Apples Geschäftsjahr ist zu Ende, die Zahlen dazu liegen in drei Wochen vor.

Apple hatte schon Anfang März davor gewarnt, dass die Corona-Krise Auswirkungen auf die Bilanz des zweiten Quartals haben werde. Dieses ist nun abgeschlossen, seit gestern steht auch der Termin fest, an dem Apple das Zahlenwerk präsentieren will: Donnerstag, 30. April. Ab 23 Uhr MESZ will Apple die Zahlen mit Analysten und Journalisten in der üblichen Telefonkonferenz diskutieren. Tanz in den Mai respektive in der Walpurgisnacht auf der scharfen Kante einer Bilanz in Krisenzeiten, das kann ja heiter werden.

Noch sind die Auswirkungen der Pandemie auf Apple überschaubar: Das Unternehmen erwartet immer noch einen Umsatz zwischen 63 und 67 Milliarden US-Dollar. Im ersten Quartal hatte Apple jedoch einen Rekordumsatz von 91,8 Milliarden US-Dollar eingefahren. Vor allem die Umsätze in China waren nun im Märzquartal von der Situation betroffen, interessant dürften auch die Ausblicke auf das Juni-Quartal werden. Denn während China allmählich in Richtung Genesung sich entwickelt, fiebert und hustet die restliche Welt.

Macwelt Marktplatz

2499723