2452504

Apple stellt Unterstützung für alte Safari-Erweiterungen ein

02.09.2019 | 15:47 Uhr | Halyna Kubiv

Bereits vor einem Jahr warnte Apple, dass alte Safari-Erweiterungen eingestellt werden. Nun ist der Zeitpunkt gekommen.

Wenn man unter aktuellem Safari 12 eine Safari-Erweiterung betreibt, gibt es bereits einen Warnhinweis "Safari unterstützt unsichere Erweiterungen nicht mehr". Apple hat also bereits die Unterstützung für die Erweiterungen aus den externen Quellen gekappt. Gleichzeitig warnte der Hersteller die Entwickler, ihre bestehende Software an den Mac App Store und das neue Format anzupassen, denn die Web-Galerie und das Format .safariextz wird es bald nicht geben.

Nun ist dieser Zeitpunkt gekommen: An die Safari-Entwicker verschickt Apple E-Mails mit der Mitteilung, dass die Safari-Extention-Gallery unter dem Link https://safari-extensions.apple.com ab September 2019 nicht mehr geben wird. Dazu wird Safari 13 die alten Erweiterungen mit dem Format .safariextz nicht mehr unterstützen. Die Galerie-Seite lässt sich noch öffnen und Extention herunterladen, gleich auf der Startseite verweist Apple allerdings auf den Mac App Store als die neue Quelle für Safari-Erweiterungen.

Wie genau Apple mit den alten Erweiterungen unter Safari 13 verfährt, erklärt das Safari-Handbuch:

  • Ältere, von Entwicklern signierte Erweiterungen mit dem Suffix „.safariextz“: Die Erweiterungen werden nicht geladen und erscheinen nicht mehr in den Safari-Einstellungen. Du kannst sie nicht aktivieren.

Macwelt Marktplatz

2452504