2228950

Apple stellt angeblich auf MWC 2017 in Barcelona aus

20.10.2016 | 10:10 Uhr |

Der Mobile World Congress ist neben der CES in Las Vegas die größte Ausstellung für die Mobil-Branche.

Der Mobile World Congress in Barcelona startet im nächsten Jahr am 22. Februar, die Kollegen der " El Android Libre " haben einen interessanten Teilnehmer aufgespürt: Offenbar will im kommenden Jahr auch Apple an dem Kongress rund um Mobilfunk teilnehmen, bis gestern fand sich auf der Seite der Veranstalter ein entsprechender Beitrag mit den reservierten Plätzen. Demnach sind für Apple mindestens drei Stände reserviert – einmal in der Halle 8.1 unter anderen App-Herstellern des sogenannten "App Planet" und im Bereich "Upper Walkway" gleich zwei Plätze für sich belegt. Mittlerweile ist der Beitrag auf der MWC-Seite gelöscht, die Kollegen haben jedoch schlauerweise diesen aus dem eigenen Artikel verlinkt, so kann man die Inhalte aus dem Google Cache rekonstruieren. Die Gründe für die Löschung sind nicht bekannt, doch ist Apple für seine Geheimniskrämerei geradezu legendär. So hält beispielsweise das Moscone Center in San Francisco im Juni immer eine Woche für ein "Corporate Event" frei, erst wenn Apple die WWDC offiziell ankündigt, verrät die Website des Messezentrums dann auch, um welches Unternehmen es sich handelt...

Streifzug über den MWC – Messe ohne Apple

Apple glänzte auf dem MWC bislang durch Abwesenheit, konnte aber durch geschickt platzierte eigene Events die Berichterstattung dominieren. So sind in den Jahren 2011 und 2012 kurz danach neue Modelle des iPad vorgestellt worden – das iPad 2 und das iPad 3 - letzteres zusammen mit dem Apple TV 3.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2228950