2442513

Apple stellt neue Emojis für iOS 13 vor

17.07.2019 | 10:05 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Heute ist ein Welt-Emoji-Tag. Aus diesem Anlass hat Apple seine Neuerungen, gedacht für iOS 13 und macOS Catalina, vorgestellt.

Mehr Vielfalt: Der 17. Juli ist Welt-Emoji-Tag, anlässlich des Datums zeigt Apple auf seiner Website eine Reihe neuer Emojis, die im Herbst mit iOS 13, iPadOS 13 und macOS 10.15 Catalina auf iPhone, iPad und Mac kommen. Das Emoji der haltenden Hände lässt sich nun weiter mit Geschlechtern und Hautfarben individualisieren, 75 Kombinationen werden möglich sein. Auf Apples Anregung hin hat das Unicode- Konsortium mehr Emojis für Menschen mit körperlichen Einschränkungen aufgenommen. Rollstühle, Hörgeräte, Blindenstock und Prothesen. Tiere wie das Faultier, das Stinktier, der Orang-Utan und der Flamingo sind ebenso hinzugekommen wie neue Lebensmittel (Falafel, Knoblauch), Kleidungsstücke und Freizeitaktivitäten (Gleitschirm, Jojo, Banjo).

Ab dem Herbst kann man auf iPhones und iPads dieser Welt noch mehr neue Emojis nutzen. Apple verspricht, mit den neuen Versionen der Betriebssysteme 59 neue Emojis zu veröffentlichen.

Apple hat die Emoji-Unterstützung in den letzten fünf-sechs Jahren extrem ausgebaut. Mittlerweile finden sich in der Tastaturoption "Emoji" mehrere Hunderte von lustigen, bunten Bildchen. Seit iOS 10 schlägt aber ein Algorithmus automatisch ein Emoji vor, falls das eingegebene Wort zu der Beschreibung passt.

Macwelt Marktplatz

2442513