2431753

Apple stellt neuen iPod Touch mit A10-CPU vor

28.05.2019 | 14:50 Uhr | Stephan Wiesend

Der neue iPod Touch bietet erstmals 256 GB Speicher und basiert auf der CPU des iPhone 7 – dem A10 Fusion.

Überraschend hat Apple heute eine neue Version des iPod Touch v orgestellt. Das neue Modell bietet das gleiche Design wie der 2015 vorgestellte VorgĂ€nger, bekam aber einen deutlich leistungsfĂ€higeren Prozessor spendiert. Zur Verwendung kommt der mit dem iPhone 7 eingefĂŒhrte A10 Fusion Chip, der weit schneller als der bisher verbaute A8 Chip ist. Neben höherer CPU-Leistung bietet er eine laut Apple um das dreifache verbesserte Grafikleistung und macht auch neuere Spiele fĂŒr den Nutzer verfĂŒgbar.

Erstmals soll der neue iPod etwa auch Augmented Realiy-Anwendungen unterstĂŒtzen und macht FaceTime-Gruppenanrufe verfĂŒgbar. Ebenfalls neu ist eine Version mit 256 GB, bisher waren maximal 128 GB Speicher nutzbar. Die anderen technischen Daten und Abmessungen bleiben identisch, als Display nutzt das GerĂ€t weiterhin ein 4-Zoll-Display mit der Auflösung 1136 x 640. Wie bisher bietet der iPod Touch einen herkömmlichen Kopfhöreranschluss und eine Lightning-Schnittstelle.

FĂŒr 229 Euro ist das Basismodell mit 32 GB Speicher verfĂŒgbar, fĂŒr 339 Euro erhĂ€lt man das mittlere Modell mit 128 GB Speicherplatz. Das Top-Modell mit 256 GB kostet 449 Euro. VerfĂŒgbar ist der iPod Touch in sechs Farben: Space Grau, Weiß, Gold, Blau, Pink und als (PRODUCT)RED.

Hinweis: Unseren Test der VorgÀngers lesen Sie hier .

Macwelt Marktplatz

2431753