2413453

Apple sucht mehr Entwickler als Ingenieure

05.03.2019 | 08:48 Uhr | Peter Müller

Erstmals seit Jahren sind bei Apple wieder mehr Software relevante Stellen offen also solche, die mit Hardware zu tun haben.

Apple verstärkt seinen Fokus auf Services, derweil die Umsätze mit Hardware stagnieren und schon Steve Jobs hatte kurz nach der Jahrtausendwende Apple als Software-Company definiert. Nun aber hat Apple laut eines CNBC-Berichts erstmals seit Jahren wieder mehr offene Stellen für Softwareentwickler als für Hardware-Ingenieure. Der TV-Sender zitiert dabei eine Statistik  von Thinknum, die Änderungen auf Websites protokollieren, in diesem Fall also auf Apples Recruiting-Site. Zum Stand 27. Februar hatte Apple rund 1400 Jobs rund um Software und Services offen, suchte aber nur rund 1000 Mitarbeiter für die Hardwareabteilungen. In den vergangenen Jahren hatte Apple jedoch immer mehr Hardwarespezialisten als Entwickler für Software gesucht.

Macwelt Marktplatz

2413453