2475585

Apple übernimmt britischen Fotografiespezialisten Spectral Edge

13.12.2019 | 09:32 Uhr | Peter Müller

Nachtmodus und Deep Fusion könnten dank eines Algorithmus aus England in Zukunft noch besser werden.

Apple hat laut Bloomberg mal wieder eine kleine Firma übernommen, diesmal das britische Unternehmen Spectral Edge, das sich auf Fotografie spezialisiert hat. Damit dürfte über kurz oder lang die Fotografie mit dem iPhone noch bessere Bilder erzeugen. Spectral Edge war im Jahr 2014 aus der Universität East Anglia hervor gegangen, der von der Firma entwickelte Algorithmus verbesserte bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommene Fotos, sollte also für den Nachtmodus des iPhone respektive Deep Fusion interessant sein. Dabei kombiniert Spectral Edge eine Infrarotaufnahme mit einer solchen im sichtbaren Spektrum, Bilder sollen damit schärfer und die Farben akkurater werden.

Macwelt Marktplatz

2475585