2425185

Apple verliert mehrere Top-Designer

26.04.2019 | 14:29 Uhr |

Apples Design-Team verliert mehrere langjĂ€hrige Angestellte. Sie sind nicht die ersten Veteranen aus Apples Design-Team die das Unternehmen verlassen. Chefdesigner Jony Ive sieht aber keinen QualitĂ€tsverlust fĂŒr seine Abteilung.

Laut eines Berichts des "Wall Street Journals" verlassen drei renommierte Designer mit einer zusammen 50 Jahre langer Apple-Karriere Apples Design Team. Das berichtet  Appleinsider.

Bereits weg sind Rico Zorkendorfer und Daniele De Iuliis, in den nĂ€chsten Monaten wird ihnen Julian Hönig folgen. Zorkendorfer nennt private GrĂŒnde fĂŒr seine KĂŒndigung, er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Einen QualitĂ€tsverlust fĂŒr Apples Desing-Abteilung sehe er nicht, unter Chefdesigner Jony Ive sei eine neue Generation von jungen und talentierten Designer heran gewachsen. Was man die letzten Jahrzehnte getan habe, werde Apple fortfĂŒhren. Frisches Blut hatte sich Apple unter anderem bei Nike geholt, bei unabhĂ€ngigen Studios und Designschulen. De Iulis und Hönig wollten ihr Ausscheiden aus der Firma indes nicht kommentieren. Schon im Jahr 2016 hatten die Design-Veteranen Danny Coster und Christopher Stringer Cupertino den RĂŒcken gekehrt. 

Das Industrial Design Team unter Jony Ives FĂŒhrung war an der Entwicklung aller wichtigen Produkte aus dem Hause Apple beteiligt, unter anderem am iPhone, iPad und iMac. Die Abteilung wird von Ive bewusst klein gehalten, damit die Mitarbeiter möglichst eng zusammenarbeiten können.

Macwelt Marktplatz

2425185