2483388

Apple veröffentlicht Q1-Bilanz 2020 am Dienstag

27.01.2020 | 10:14 Uhr | Peter Müller

Besonders die Frage-Antwort-Sektion ist interessant, ab und zu lässt sich Tim Cook zu den spannenden Aussagen hinreißen.

Bilanz voraus : Alles in allem dürfte Apples Weihnachtsgeschäft und damit das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 gut ausgefallen sein, morgen Abend nach 22 Uhr MEZ wird Apple die Bilanz für Q1 veröffentlichen. "The Street" lenkt den Blick auf einige beachtenswerte Aspekte. Der Wearables-Boom sollte neue Rekorde im Bereich "Wearables, Home & Accessories" bringen, Apple Watch und Airpods schieben das Segment von zwei Seiten aus an. Die Nachfrage nach den neuen iPhone-Modellen war Ende 2019 auch weit stärker als erwartet, dennoch dürfte der damit generierte Umsatz um ein Prozent gesunken sein – immerhin deutlich geringer als noch vor Jahresfrist, als es um 15 Prozent runterging.

Hingegen wachsen die Services immer stärker, im Septemberquartal noch um 18 Prozent, jetzt im Dezemberabschnitt  könnten es über 20 Prozent gewesen sein. Interessant ist auch die Zahl der installierten Basis, die Apple gerne immer im ersten Quartal bekannt gibt. Vor einem Jahr waren es 1,4 Milliarden Geräte weltweit, davon 900 Millionen iPhones, nicht auszuschließen, dass nun die Milliarde überschritten ist. Für den Aktienkurs weniger wichtig dürften die Verkaufszahlen für iPad und Mac sein, aber nicht minder interessant. Mehr Einfluss auf den Glauben an Apples künftigen Erfolg haben hingegen die Absatzzahlen in China. Und die Frage darauf auch sein, wie viel von seinen Barreserven Apple dazu aufwendet, um Aktien zurückzukaufen und Aktionäre mit Dividenden zu belohnen.

Macwelt Marktplatz

2483388