2599717

Apple verschiebt Rückkehr ins Büro um mindestens einen Monat

20.07.2021 | 11:45 Uhr | Peter Müller

Apple will bald wieder so viele Mitarbeiter wie möglich zurück im Apple Park haben – muss nun aber auf die Realität reagieren.

Die Pandemie ist noch nicht vorbei, ganz im Gegenteil beschert die Delta-Variante des Virus weltweit einen Anstieg der Infektionen. Während aber Großbritannien in verantwortungsloser Weise alle Beschränkungen aufhebt, reagiert Apple in Kalifornien auf die jüngsten Ausbrüche und verschiebt seine Pläne, die Belegschaft wieder zurück in die Büros im Apple Park und anderen Niederlassungen zu bringen, um mindestens einen Monat bis in den Oktober, berichtet Bloomberg .

Ansteckung steigt auch in Kalifornien wieder rasant

Im Bezirk Santa Clara, in dem Cupertino liegt, zählt man täglich wieder zwischen sechs und zehn Neuansteckungen pro 100.000 Einwohner, im benachbarten Bezirk Alameda sind es über zehn, was die Einstufung in die höchste Warnstufe bedeutet. Ursprünglich hatte Apple geplant, ab September die Belegschaft wieder in einem Hybridmodell in die Büros zu bringen, mit drei Präsenztagen und zweien im Home-Office pro Woche. Dagegen hatten sich Teile der Belegschaft gewehrt, die lieber weiterhin von zu Hause aus gearbeitet hätten. Apple lehnte dieses Ansinnen ab und wird das vermutlich auch bezüglich einer zweiten Eingabe aus der Belegschaft tun, die erst kürzlich einging. Präsenz und Kooperation im Apple Park sei ein wichtiger Teil der Firmenkultur und sollte daher nicht aufgegeben werden, heißt es zur Begründung. Die zweite Eingabe der Apple-Mitarbeiter schlägt unter anderem Pilotprojekte vor, in denen Mitarbeiter bestimmter Abteilungen in Vollzeit von zu Hause arbeiten, dies könne man auf ein Jahr befristen.

Skepsis ist angebracht, dass schon im Oktober eine gefahrlose Rückkehr in die Büros möglich sein wird. Unter Umständen wird Apple seine Maßnahmen zum Gesundheitsschutz über den kalifornischen Winter hin verlängern müssen. Die bisherigen Impfungen schützen nicht so stark gegen die Delta-Variante , wenn auch die Krankheitsverläufe nach einer doppelten Biontech/Pfizer-Dosis deutlich milder werden. Vermutlich wird erst eine dritte Impfung im Winterhalbjahr den Schutz vervollständigen.

Macwelt Marktplatz

2599717