955154

„Apple wächst mit einem atemberaubenden Tempo“

08.09.2006 | 12:11 Uhr |

Wollen Sie auch über Deutschland hinaus expandieren? Ist für Sie das deutschsprachige Ausland, vielleicht sogar der Osten Europas ein Thema?

Ja.

Anfang August hat Steve Jobs mit den Mac Pros die Intel-Transition abgeschlossen. In allen Macs arbeiten jetzt die neuen Prozessoren. Wie hat sich der Switch auf Ihre Geschäftsergebnisse ausgewirkt und sehen Sie bereits Veränderungen in der Nachfrage?

Mit dem Switch hat Apple eine Meisterleistung erbracht. Von einigen logistischen Problemen abgesehen, die wir im übrigen deutlich heftiger antizipiert hatten, lief die Transition perfekt. Auch dieses Jahr wird Gravis wieder im zweistelligen Prozentbereich wachsen.

Am 12. September hat Apple Journalisten zu einem Event eingeladen. Was hat Cupertino vor?

Ich hoffe Großes! Aber da müssen Sie schon Apple fragen.

Wäre ein Movie Store von Apple die große Chance, die breite Masse nach dem iPod auch für den Mac zu begeistern?

Filme wären nach Musik ein weiterer logischer Schritt. Und nur Apple hat derzeit die Basis, ein solches Geschäftsfeld zu erschließen. Diese beiden Märkte lassen sich allerdings nur bedingt vergleichen. Neben dem Segment Kinoflim machen derzeit Webseiten wie YouTube oder MyVideo deutlich, dass es beim Thema Film beziehungsweise Video eine recht große Bandbreite gibt.

Noch eine letzte Frage. Seit zwei Tagen liegt jedem Mac, den man bei Gravis kauft, die Antivirensoftware Intego Virus Barrier bei. Fühlen Sie sich an Ihrem Mac noch sicher?

Ich habe mich mit dem Mac immer sicher gefühlt. Jetzt noch einen Tick mehr.

Macwelt Marktplatz

955154