2625157

Apple will Live-Fußball-Spiele auf dem Apple TV

17.11.2021 | 11:40 Uhr | Halyna Kubiv

Das Apple TV+ hinkt den etablierten Streaming-Anbietern wie Netflix hinterher, doch bald kann sich das Blatt drehen.

Apple hat bislang beim Profi-Sport nicht großartig mitgemischt. Klar, tragen viele Sport-Promis Airpods und Beats-Kopfhörer in und auf den Ohren , doch wenn man die Werbung bei Bundesliga, bei den Olympischen Spielen und anderen Wettbewerben verfolgt, fehlt dort Apple als großer Werbe-Kunde. In Deutschland arbeitet Apple verstärkt mit Bayern München zusammen, doch ein Apple-Logo sucht man auf den roten, schwarzen oder weißen Trickots der Bayern vergeblich. Dafür ist Gigaset offizieller Smartphonepartner des Verieins, was dessen Angestellten aber nicht davon abhält, iPhones zu nutzen.

Nun offenbar gibt es erste handfeste Indizien, dass Apple sich für die Übertragung von Live-Sport interessiert. 9to5mac hat in der aktuellen Beta von iOS und tvOS Spuren ein Framework gefunden , das sich "SportKit" nennt. Die Schnittstelle ist freilich nicht dokumentiert, dazu ist sie noch privat, was heißt, Apple wird diese Schnittstelle nicht an Dritt-Entwickler weitergeben, zumindest nicht an alle. Ein Widget, das auf "SportKit" basiert, kann aktuelle Ergebnisse der gewünschten Spiele in Echtzeit darstellen, doch es ist denkbar, dass Apple die Funktionalität der Schnittstelle erweitert. 

Sport rückt vom Rand immer mehr ins Zentrum

Bereits in der Vergangenheit hat Apple einige Schritte unternommen, die in die Richtung Sport-Live-Streaming zeigten. Diese fasst 9to5mac zusammen: Apple hat den Experten Jim DeLorenzo von Amazon Prime abgeworben, der sich primär auf Sport-Sendungen spezialisiert. Apple hat noch vor dem Start von Apple TV+ mit ESPN , einem Live-Sport-Kanal in den USA, verhandelt, nun hat das Unternehmen seinen Präsidenten John Scipper und den Moderator Dan Le Batard abgeworben . Anscheinend möchte Apple in das Streaming von NFL-Spielen einsteigen , es sind erste Gespräche zum Kauf der Rechte vonn Sonntagsspielen durchgesickert. 

Eine Sport-Sparte bei Apple TV+ würde dem Dienst ein gewichtiges Verkaufsargument gegenüber Netflix und Disney+ verleihen. Denn während die beiden größten Wettbewerber relativ große Mediatheken anbieten, setzt Apple nur auf eigene Originale.  Derweil zeigt in Deutschland Amazon Prime ausgewählte Champions-League-Spiele und überträgt Bundesliga und Pokal per Audiobericht.

Macwelt Marktplatz

2625157