2464671

Apple will mit United besseren Flughafen SFO

28.10.2019 | 11:48 Uhr | Peter Müller

Laut United Airlines Chief Digital Officer (CDO) will Apple das Flugerlebnis von seinem Heimatflughafen San Francisco verbessern.

Apple will mit der Fluggesellschaft United den Flughafen von San Franciso umgestalten, zumindest das Terminal, in dem United abfliegt. Man sei bei den Gesprächen aber erst am Anfang, hat laut CNBC auf einer Konferenz in Chicago die CDO von United Airlines, Linda Jojo, erklärt. Apple ist der größte Kunden der Gesellschaft und gibt im Jahr etwa 150 Millionen US-Dollar für Flüge aus, von denen die meisten nach China gehen. Umgekehrt hat United bei Apple schon kräftig eingekauft, rund 100.000 Geräte für seine Angestellten.

Mitarbeiter aus dem nahen Cupertino hätten am Airport SFO bereits die Gepäckannahme von United inspiziert, dazu auch den Kundenservice und andere Einrichtungen. Von der Kooperation verspricht sich United ein neues Usererlebnis am Flughafen. Apple hat den Bericht bisher nicht kommentiert.

Macwelt Marktplatz

2464671