2539571

Apple erklärt Programmieren auf dem Mac: Für Kinder ab 10 Jahren

10.10.2020 | 15:30 Uhr | Stephan Wiesend

Zur EU Code Week hat Apple den neuen Leitfaden „Schnellstart ins Programmieren“ vorgestellt, der beim Einstieg ins Coden helfen soll.

Ab Samstag, den 10. Oktober startet die EU Code Week . Das Ziel: Die von der Europäischen Kommission unterstütze Initiative soll der Bevölkerung das Programmieren nahebringen und richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche. Über die Seite der Aktion hat man Zugriff auf Veranstaltungen und Materialien für eigene Projekte oder Kurse. Das Angebot der Veranstaltungen ist recht weit gesteckt, es gibt etwa zahlreiche Online-Workshops wie "Coden mit Mia dem mBot", eine Einführung in die Minecraft-Programmierung oder auch eine Tiktok-Challenge.

Auch Apple nimmt an dieser (nebenbei bis zum 25. Oktober laufenden) Aktion teil. An Einsteiger ab zehn Jahren richtet sich etwa der Leitfaden „ Schnellstart ins Programmieren “, der von Apples Bildungsseite heruntergeladen werden kann.

Anhand von zehn Aktivitäten wie „Das ist Byte“ oder „Schöne Schleifen“ kann man nach dem Download der Lernapp Digital Playground die Grundlagen des Programmierens lernen, ein iPad ist erforderlich.

Es gibt aber noch anspruchsvollere Angebote: Als weiterführenden Kurs bietet Apple das E-Book „Jeder kann programmieren – Rätsel“ im Angebot, das über Apple E-Book-Store verfügbar ist. Hier kann man mit Hilfe der App Swift Playgrounds Konzepte kennenlernen. Weitere Ressourcen stellt Apple über die Seite "Swift Coding Club" bereit, hier könne Kinder, Eltern und Lehrer einen eigenen Programmierclub gründen.

Macwelt Marktplatz

2539571