2471863

Apples Store Shopping Event: Start in Australien gibt Vorgeschmack

28.11.2019 | 08:25 Uhr | Stephan Wiesend

Ab Freitag gibt es bei Apple Gutscheinkarten beim Kauf zahlreicher Produkte, in Australien ist die Aktion bereits gestartet.

Update vom 29. November: Seit heute früh ist auch bei Apple in Deutschland das Rabattprogramm zu Black Friday und Cyber Monday aktiv. Bei Kauf ausgewählter Hardware bekommt man einen iTunes-Gutschein, etwa für Apple Music oder Apps. Dieser trägt beim Kauf der älteren iPhone-Modelle iPhone XR und iPhone 8 einen Wert von 50 Euro, für die Apple Watch Series 3 und Airpods bekommt man 25 Euro gutgeschrieben, iPad Pro, Mini und Air führen zu einer 100-Euro-Geschenkkarte.

Auch beim Mac fehlt das neueste Modell – und nicht nur das. Immerhin ist die Gutscheinkarte 200 Euro wert, kauft man Macbook Air, Macbook Pro 13 Zoll, iMac oder iMac Pro. 25 Euro gibt es noch beim Kauf eines Apple TV (4K oder HD), 50 Euro für den Homepod. Wer Kopfhörer von Beats kauft, kann sich noch über einen iTunes-Gutschein in Höhe von 50 respektive 100 Euro freuen. Mehr an Entgegenkommen war von Apple auch nicht zu erwarten, die Produkte des Unternehmens gibt es eben nicht zu Schleuderpreisen.

Apple gibt zwar keine Rabatte am Black Friday, am Sonntag ist jedoch der Welt-AIDS-Tag. Anlässlich des Datums hat Apple bereits die Logos etlicher seiner Stores rot eingefärbt, bei 9to5Mac sind einige Bilder zu sehen. Es bleibt aber nicht bei bloßer Symbolik, auf jede via Apple Pay getätigte Zahlung zwischen 25. November und 2. Dezember will Apple einen US-Dollar an den GlobalFund (Product RED) spenden, der in Afrika die Folgen der Infektionskrankheit bekämpft. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den 1. Dezember im Jahr 1998 als Aktionstag gegen AIDS definiert. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Gemeinschaften machen den Unterschied".

Meldung vom 28. November: Durch die Zeitverschiebung ist es in Australien schon früher Freitag geworden – So erfahren wir von Apples australischer Website , was wir uns vom viertägigen Shopping-Event zu erwarten haben. Wie bei allen Aktionen in den letzten Jahren (Cyberweekend, Back to School) setzt Apple auf bis zu 200 Euro beinhaltende Gutscheine, die man beim Einkauf dazu bekommt und bei weiteren Einkäufen von Zubehör, Software oder Inhalten aus den digitalen Stores einlösen kann. Gutscheine gibt es außerdem vor allem bei etwas älteren Modellen, für die es auch bei anderen Anbietern aktuell hohe Rabatte gibt:

Beim Kauf eines iPhone XR oder iPhone 8 gibt es in Australien eine Gutscheinkarte mit 80 Australischen Dollar, beim Kauf einer Apple Watch 3 (!) eine Karte mit 40 Dollar. 40 Dollar gibt es ebenso für Airpods, immerhin 80 Dollar für iPad Pro, iPad Air und iPad Mini immer. Lohnenswerter ist der Kauf eines Macbook Pro 13-Zoll, iMac oder iMac Pro, für den es gleich 320 Dollar Guthaben gibt – also vermutlich 200 Euro in Deutschland. Beim Macbook-Air-Kauf sind es immerhin 160 Dollar. Käufer des Apple TV 4K kriegen einen 40-Dollar-Gutschein, HomePod-Käufer einen für 80 Dollar.

Auch die Beats-Kopfhörer werden subventioniert: Für die Beats Studio 3 Wireless gibt es 160 Dollar, die Powerbeats Pro und Powerbeats 3 sind an einen 80-Dollar-Gutschein gekoppelt.

Bekannt ist bisher nur der Betrag in australischen Dollar, für 40 AU$ erhält man aktuell knapp 25 Euro, allerdings sind bei solchen Aktionen starke regionale Abweichungen üblich.

Macwelt Marktplatz

2471863