2205738

Application Systems Heidelberg entwickelt Mac-Adventure

29.06.2016 | 10:48 Uhr | Thomas Hartmann

Gemeinsam mit dem Indie-Game-Entwicklerteam Backwoods bereitet der Software-Vertrieb das Adventure Unforeseen Incidents vor.

Unforeseen Incidents ist laut Entwickler ein humorvolles Mystery-Point-and-Click-Adventure in handgezeichneter 2D-Comicgrafik. Auf seiner Reise erkundet der Held Harper faszinierende Orte, trifft eine Menge spannender Charaktere und enth├╝llt konspirative und dunkle Geheimnisse hinter der schlimmen Katastrophe, die den ganzen Planeten bedroht, hei├čt es in der Spielbeschreibung: Die Welt wird von einem gef├Ąhrlichen Virus bedroht. Eine hochansteckende Krankheit verbreitet sich unaufhaltsam und droht, die gesamte Menschheit auszul├Âschen. In diesem schrecklichen Szenario empf├Ąngt der junge Harper Pendrell einen mysteri├Âsen Funkspruch, der ihn davor warnt, dass ÔÇŁsie kommenÔÇť.

Als Spieler am Mac oder PC soll man Harper auf seinem Abenteuer mit Dialogen und R├Ątseln begleiten. ÔÇĘFreilich wird man sich noch eine Weile gedulden m├╝ssen: erst Anfang 2017 soll das Adventure erh├Ąltlich sein, dann ├╝brigens auch f├╝r Linux-Betriebssysteme. Bis dahin muss man sich mit ersten Screenshots begn├╝gen sowie einem Trailer . Auch bei Steam unter Greenlight ┬á finden sich erste Vorboten des Games. Weiteres bei Anbieter und Mitentwickler Application Systems Heidelberg . Anforderungen und Preise stehen noch nicht fest ÔÇô Unforeseen Incidents (ÔÇŁUnvorhergesehene Vorf├ĄlleÔÇŁ) soll aber auch auf Deutsch erscheinen.

Macwelt Marktplatz

2205738