2429477

Audio-Hersteller DTS unterstützt Airplay 2

17.05.2019 | 14:30 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Die Kalifornier produzieren nicht nur hochwertige Audio-Anlagen, sondern lizenzieren auch einen eigenen Standard, den andere Hersteller nutzen.

AirPlay 2 bietet eine gute Möglichkeit, Musik auf allerlei Lautsprecher und auch hochwertige Anlagen zu streamen. Der kalifornische Hersteller DTS gibt nun bekannt , das seine Play-Fi-Anlagen nun auch auf den Standard von Apple gehorchen und damit Streams von iPhone, iPad und Mac entgegen nehmen, Siri auf's Wort hören und sich in Multiroom-Systeme einbinden und über die Home-App steuern lassen können. Bisher war Play-Fi auch schon offen für Alexa, für Apple bedeutet der Schritt, das Apple Music nun auch auf hochwertigen Anlagen nutzbar wird. Die ersten beiden kompatiblen Receiver sind der Arcam rPlay und der McIntosh RS200. Back to the Mc...

Der Hersteller gibt außerdem bekannt, dass die beiden Marken erst der Anfang sind. Weitere Geräte, die Airplay 2 unterstützen werden, folgen noch bis Ende des Jahres. Nicht nur DPS setzt auf seinen eigenen Standatd Play-Fi, andere Audio-Hersteller nutzen den Streaming-Standard für eigene Produkte. So spekuliert "Appleinsider", dass weitere Audio-Marken ebenfalls Airplay 2 unterstützen können. Dazu gehören unter anderem Audiolab, Dish TV, Klipsch, Onkyo, Pioneer und Polk.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2429477