956320

Aufgabenplaner

29.09.2006 | 11:59 Uhr |

Aufgabenplaner

Neben den diversen Kalendern findet man unter „Kalender“ auch die Rubrik „Aufgaben“. Hier werden die in iCal notierten Aufgaben aufgelistet, auch Outlook-Nutzer können hier ihre Aufgaben aufrufen. iCal-Aufgaben werden inklusive Notizen gespeichert, auch lange Texte oder ganze E-Mails kann man hier eintragen. Unter Windows überträgt iTunes nur Titel und Fälligkeit einer Aufgabe. Schade: Anders als bei einem PDA oder Smartphone lässt sich eine Aufgabe nicht als erledigt kennzeichnen – eigentlich ein Wesensmerkmal einer To-do-Liste.

Kalenderdaten unter Windows

Unter Windows unterstützt iTunes nur Outlook als Quelle für Kalenderdaten. Leider ist es auch bei diesen Terminen nicht möglich, zusätzliche Notizen mit zu übertragen. Der Titel und die Zeit eines Termins werden übernommen – mehr nicht. Immerhin steht unter beiden Systemen eine Benachrichtigungsfunktion zur Verfügung. Kurz vor Erreichen des Termins spielt der iPod einen Warnton und zeigt eine Warnmeldung. Ohne einen Lautsprecher ist die Weckerfunktion natürlich nur von eingeschränktem Wert.

Kalender manuell verwalten

Statt seine Termine automatisch vom iPod synchronisieren zu lassen, kann man sich diese auch manuell auf den iPod holen. So lassen sich auch andere Programm als Outlook und iCal verwenden. Wichtig ist nur, dass die Termine im Format .ics vorliegen. So kann man aus vielen Terminkalendern einfach mit der Maus Einträge in den Ordner „Calender“ des iPod verschieben, wo sie dann als .ics-Datei landen und vom iPod erkannt werden. Der weitere Vorteil dieser Methode besteht darin, dass jeder Termin so als Kalender am iPod erscheint. Vorausgesetzt, man pflegt diesen Kalender auch, erhält man so im iPod-Menü eine Liste mit anstehenden Terminen.

Macwelt Marktplatz

956320