889514

Avid Xpress DV für Mac-OS X

31.01.2002 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Seine nicht-lineare Videoschnittsoftware Xpress DV möchte Avid in der neuen Version 3 nicht nur für Windows anbieten, sondern auch für Apples Betriebssystem Mac-OS X. Die Zusammenarbeit beider Plattform-Versionen soll ohne Stolpersteine möglich sein, sowohl im Projekt- und im Dateibereich. Xpress DV verfügt über Werkzeuge für Videoschnitt, Effekte, Audiobearbeitung, Titelerzeugung, Compositing, Grafikerstellung und Digitalisierung. Der neue Final-Cut-Konkurrent soll in der Version 3 nun über hundert Real-Time-Effekte, eine verbesserte Render-Engine und Key-Framing, Dualprozessoren-Unterstützung, neues Bin-Managment und mehr Ebenenverfügen. Die Windows-Version soll Mitte Februar und die für Mac-OS X im Juni erhältlich sein. mh

INFO: Avid

0 Kommentare zu diesem Artikel
889514