2420533

BBEdit ist im Mac App Store zurück

05.04.2019 | 10:39 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Vor knapp einem Jahr hat Apple versprochen, dass wichtige Programme in den Mac App Store zurückkehren.

Auf der WWDC 2018 hatte Apple einige prominente Unterstützer für den Mac App Store angekündigt. Adobe würde zumindest Teile der Creative Suite einbringen, was bisher nicht passiert ist. Hingegen konnte man Anfang des Jahres vermelden, dass Microsoft sein Paket Office 365 über den Mac App Store anbietet, im Abo.

Und nun kommt auch der dritte Kandidat in den App Store: BBEdit ist zurück . Den populären Text-Editor für Programmierer hatte es früher schon im Mac App Store zu kaufen gegeben, der Hersteller Bare Bones setzt nun auch auf ein Abo-Modell, inklusive der Möglichkeit, die Software 30 Tage lang kostenlos ausprobieren zu können. Nach Ablauf der Probezeit kann man BBEdit weiter gratis nutzen, wenn auch mit eingeschränkter Funktionalität. Das volle Featurepaket erhält man für 40 US-Dollar im Jahr oder 4 US-Dollar im Monat .

Die Auseinandersetzung zwischen den App-Entwicklern und Apple zieht sich seit mehreren Jahren. Mehrere Programmierer beklagten sich, dass der Mac App Store bzw. dafür programmierte Apps nicht der Mühe wert sind. Zu restriktiv geht hier Apple vor, es fehlten beispielsweise wichtige Vertriebsmögichkeiten wie Demoversionen. Nun hat der Betreiber im letzten Jahr eingelenkt und wohl mit einigen Entwicklern direkt zusammengearbeitet. Es ist auch bezeichnend, dass darunter Bare Bones ist. Das Studio hat keine Marktmacht wie Microsoft und Adobe, ist aber in der Mac-Community sehr gut bekannt und beliebt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2420533