2667534

"Back to School" 2022: Gutscheine statt Airpods

27.06.2022 | 09:23 Uhr | Peter Müller

Während in Deutschland erst ein Bundesland in die Ferien gegangen ist, hat Apple in den USA sein Rabattprogramm für den Bildungsbereich gestartet. Eine wesentliche Neuerung gibt es.

Apples Rabattaktion "Back to School" hat Tradition, ab Beginn des Sommers können Schüler und Schülerinnen, Studierende, Lehr- und Verwaltungspersonal von Schulen und Hochschulen beim Kauf von Macs und iPads Geld sparen, da der Anbieter zum Kauf etwas mit drauflegt. Im Jahr 2022 ändert sich nicht nur der Name des Programms, das Apple jetzt als "Higher Education Offer" bezeichnet, sondern auch die Art der Zugabe. In den letzten Jahren waren das Airpods, nun gibt es eine Geschenkkarte für qualifizierte Einkäufe, in Höhe von 100 respektive 150 US-Dollar.

In diesem Jahr startete am Freitag, dem 24. Juni, in den USA, in Deutschland wird es voraussichtlich Mitte Juli losgehen. Im vergangenen Jahr lief die Aktion vom 15. Juli bis zum 11. Oktober in Deutschland.

Dieses Angebot für Bildungseinrichtungen ist eine Ergänzung zu den Rabatten, die Apple das ganze Jahr über auf Macs und iPads gewährt. Die Abwicklung erfolgt über Unidays, wo sich Schüler und Schülerinnen, Studierende und das Personal der Bildungseinrichtungen registrieren und für den Kauf qualifizieren können.

Einen Geschenkgutschein zum Einlösen im Apple Store oder für seine diversen Dienste wie Apple Musicoder Apple TV+ in Höhe von 100 US-Dollar (voraussichtlich dann auch 100 Euro), gibt es beim Kauf von

Macwelt Marktplatz

2667534