971822

"Baustelle" System 7

22.06.2007 | 12:55 Uhr | Thomas Hartmann

Die Grafik-Designerin Andrea Grell-Becker hat sich viel vorgenommen: Nach ihrer eWorld-Simulation will sie nun auch das komplette Mac-System 7 online stellen. Der Anfang dazu ist bereits gemacht.

System 7 in Flash wiederbelebt
VergrĂ¶ĂŸern System 7 in Flash wiederbelebt

Über ihre Simulation des verblichenen Apple-Onlinedienstes ”eWorld” berichteten wir bereits ( ”Nostalgisch: eWorld reloaded” ). Doch das reicht der kreativen Gestalterin noch lange nicht. In Erinnerung an ihren alten Macintosh Performa 6116CD, den sie 1995 wĂ€hrend des Studiums in den USA erwarb, möchte sie nun möglichst das komplette System 7 aus dieser Zeit unter dem Titel ”My old Macintosh” ins Netz bringen. Einige Funktionen vom Start des Systems ĂŒber Note Pad bis hin zum damals Ă€ußerst populĂ€ren Bildschirmschoner After Dark mit den ”Flying Toasters” in Farbe laufen bereits. Sogar die Hintergrundfarbe des Desktops kann der User Ă€ndern, und zwar so, dass dieser bis zum nĂ€chsten Besuch erhalten bleibt, sofern er dafĂŒr denselben Rechner nutzt. SelbstverstĂ€ndlich kann man sich auch mit dieser Simulation bereits in eWorld ”einwĂ€hlen”. Und sogar an Musik ist gedacht: Vier kurze Tracks der integrierten ”Audio-CD” laufen im guten alten Apple-CD-Audio-Programm.

Zu ihren PlĂ€nen mit der System-7-Site schreibt uns Frau Grell-Becker: ”Mein Ziel ist es, die Seite Ende Juli soweit fertig zu haben, dass ich Besucher offiziell dort ‚empfangen’ kann, d.h. es soll noch ein GĂ€stebuch entstehen, ein vernĂŒnftig ladender Preloader und vor allem ein Flash Detector und eine Startseite, da die Seite mindestens den Flash Player 8 benötigt.”

Da kann man der ambitionierten Nostalgikerin nur viel Erfolg wĂŒnschen – und zahlreiche Besuche von allen Macianern, die sich ebenfalls gern an die alten System-7-Zeiten erinnern.

Info: www.my-old-macintosh.de

Macwelt Marktplatz

971822