2549166

Beliebte Videosoftware VideoProc 65 Prozent günstiger

08.12.2020 | 09:00 Uhr |

Mit VideoProc können Sie nicht nur Ihre eigenen Videos schneiden und bearbeiten, sondern auch in andere Formate konvertieren und Videos aus dem Netz herunterladen. Pünktlich zu Weihnachten können Sie eine lebenslange Lizenz besonders günstig ergattern.

4K hat sich als Standard für Videos etabliert. Überall stoßen Sie auf diese hochauflösenden Videos – ob auf Youtube, ihrem neuen Fernseher oder der schnell gefilmte Smartphone-Clip. Kein Wunder, denn 4K bietet dank der Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln auf kleinen und großen Bildschirmen ein stechend scharfes Bild. Das einzige Problem: Möchten Sie selber 4K-Videos bearbeiten, benötigen Sie in der Regel einen sehr leistungsstarken Computer. Denn 4K-Videodateien sind sehr groß und stellen die meisten PCs vor eine Herausforderung. Selbst aktuelle Macs können bei dabei ins Schwitzen kommen. Außerdem sind die meisten Programme zur Videobearbeitung recht teuer. Eine Alternative dazu ist das Allround-Video-Tool VideoProc.

Allrounder mit starken Features

VideoProc ist ein umfassendes Video-Tool, mit dem Sie ihre Videos nicht nur bearbeiten, sondern auch umwandeln und aufnehmen können. Außerdem können Sie Videos aus dem Internet, zum Beispiel von Videoplattformen wie Youtube, bequem und in hoher Auflösung herunterladen.

VideoProc vereint viele Funktionen in einem Programm.
Vergrößern VideoProc vereint viele Funktionen in einem Programm.

Eine besondere Stärke von VideoProc ist, dass Sie keinen teuren Profi-Rechner für die Bearbeitung von hochauflösenden Video-Dateien benötigen. Dank der etablierten GPU- und Hardware-Beschleunigung kann das Programm die Leistung Ihres Macs voll ausnutzen und das Bearbeiten von 4K-Videos geht leicht von der Hand.

Lebenslange Lizenz: Mit Rabatt 65 Prozent sparen

Wenn VideoProc für Sie interessant ist, haben Sie jetzt die perfekte Gelegenheit, es zu testen. Der Entwickler Digiarty stellt eine kostenfreie Testversion zur Verfügung, die Sie hier herunterladen können. Wenn Ihnen das Programm gefällt, können Sie außerdem für kurze Zeit den Rabatt nutzen und eine lebenslange Lizenz für nur 25,95 Euro erwerben . Sie sparen damit fast 50 Euro gegenüber den normalen Preis (74,90 €). Die Lizenz gilt für die macOS-Version und ein Gerät, für 36,95 Euro statt 114,90 Euro können Sie aber auch auf fünf Geräte aufstocken.

Zum Angebot: VideoProc für nur 25,95 Euro statt 74,90 Euro

Mit der Lizenz geht ein lebenslanges Recht auf die neuesten Updates und technischen Support einher. Außerdem können Sie dank der Geld-Zurück-Garantie 30 Tage lang von Ihrem Kauf zurücktreten.

Videobearbeitung: Diese Features bietet VideoProc

Mit VideoProc geht die Videobearbeitung leicht von der Hand und bietet sich deshalb auch für Neulinge an. Die Oberfläche ist übersichtlich aufgebaut und die Funktionen leicht zu bedienen. Sie können Ihr Video natürlich schneiden, kürzen, drehen und mehrere Videos zusammenfügen. Aber Sie bekommen auch darüber hinaus Tools in die Hand, mit denen Sie Ihrem Video den letzten Schliff geben. VideoProc bietet zum Beispiel eine Funktion zur Stabilisierung verwackelter Aufnahmen und die Möglichkeit, unerwünschte Hintergrundgeräusche zu entfernen.

Fügen Sie Effekte hinzu, schneiden Sie ihr Video zusammen und bearbeiten Sie den Sound - alles in einem Programm.
Vergrößern Fügen Sie Effekte hinzu, schneiden Sie ihr Video zusammen und bearbeiten Sie den Sound - alles in einem Programm.

Wenn Sie Videos aus Ihrer Action-Kamera bearbeiten, können Sie nachträglich den Fischaugeneffekt entfernen. Sind Sie mit ihrem Film fertig, können Sie die Datei direkt in VideoProc im gewünschten Format herausrendern.

Videos in jedes gewünschte Format konvertieren

VideoProc kann nicht nur Ihre Videos herausrendern, sondern auch konvertieren. Dabei unterstützt das Programm über 370 Codecs und 420 Formate, darunter natürlich alle gängigen wie MP4, ProRes, H.264 und MOV. Da bleibt kein Wunsch offen. Neben dem Format und Codec können Sie auch Kompression und Auflösung einstellen, sodass Sie Ihre Videos dem jeweiligen Anwendungsbereich anpassen können. Ist Ihnen das zu kompliziert, können Sie aber auch einfach aus einer Auswahl von Presets wählen, welche die wichtigsten Anwendungsbereiche abdecken.

Beim Konvertieren von Dateien haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Formaten.
Vergrößern Beim Konvertieren von Dateien haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Formaten.

Videos von Youtube und Co. herunterladen

Ein Video von Youtube herunterzuladen ist erstaunlich kompliziert. Youtube selbst bietet keine Download-Funktion und die meisten Online-Tools nicht nur voll mit Werbung, sondern auch in Ihrem Funktionsumfang eingeschränkt. Mit VideoProc können Sie Videos von Youtube, Facebook und über 1000 anderen Websites herunterladen. Das ganze funktioniert mit wenigen Klicks und lädt das Video in der bestmöglichen Qualität herunter.

Mit VideoProc können Sie bequem Videos aus dem Netz herunterladen - und dabei noch genaue Einstellungen vornehmen.
Vergrößern Mit VideoProc können Sie bequem Videos aus dem Netz herunterladen - und dabei noch genaue Einstellungen vornehmen.

Screen-Recording leicht gemacht

Schließlich können Sie mit VideoProc nicht nur Videos bearbeiten, konvertieren und herunterladen, sondern auch selber Videos anfertigen. Mithilfe der Screen-Recording-Funktion können Sie das Geschehen auf Ihrem Monitor aufzeichnen und speichern. So können Sie zum Beispiel Live-Streams mitschneiden, aber auch Videos für Ihre Arbeitskollegen aufzeichnen. Wenn Sie Gaming-Enthusiast sind, können Sie sogar Ihr Gameplay mitschneiden, um dieses später auf einer Videoplattform Ihrer Wahl hochzuladen. Dafür ist die Bild-im-Bild-Funktion besonders praktisch, mit deren Hilfe Sie gleichzeitig ihren Monitor und Ihre Webcam aufzeichnen können.

Nur noch für kurze Zeit: Das Weihnachts-Angebot

Wenn Sie VideoProc interessiert, vielleicht haben Sie es ja schonmal getestet, können Sie für kurze Zeit besonders viel Geld sparen. Bis zum 27.11.20 um 23:59 Uhr zahlen Sie nur 25,95 Euro statt 74,90 Euro für eine lebenslange Lizenz auf einem Gerät, bis zu fünf Geräte können Sie mit der erweiterten Lizenz für 36,95 Euro (statt 114,90 Euro) registrieren. Inkludiert sind sämtliche künftigen Updates und Versionen sowie eine Geld-Zurück-Garantie.

Zum Angebot: VideoProc für nur 25,95 Euro statt 74,90 Euro

Macwelt Marktplatz

2549166