2521160

Belkin: Bildschirmschutz und drahtlose Ladestationen für Apple-Geräte

17.07.2020 | 08:09 Uhr | Thomas Hartmann

Belkin hat gemeinsam mit Foxconn neues Zubehör für die Apple-Produktwelt vorgestellt – darunter ein leicht anwendbarer Displayschutz für das Macbook sowie Lösungen, die das simultane Laden mehrerer Endgeräte ermöglichen.

Privatsphäre für den Bildschirm verspricht der Screenforce TruePrivacy Displayschutz für das Macbook als eine laut Hersteller unkompliziert anzubringende, einfach zu reinigende und wiederverwendbare Sichtschutzfolie für Macbooks. Dies sei perfekt für Geschäftsreisen oder Arbeitsumgebungen, in denen es auf Datenschutz ankommt. Durch eine sehr dünne Bildschirmschutzschicht verbirgt der TruePrivacy Screen Protector Informationen vor neugierigen Blicken, so der Anbieter. Der Anwenderkomfort bleibe dabei ungestört, da die Schutzfolie weder spiegelt noch blendet, heißt es bei Belkin weiter. Zum Lieferumfang gehört eine TruePrivacy Platte zur einfachen Aufbewahrung des Bildschirmschutzes, falls er einmal nicht in Gebrauch ist. Die Kosten dafür liegen für 13 Zoll bei etwas über 58 Euro, für das 16 Zoll-Macbook Pro kommt man auf gut 68 Euro im Apple Online-Store.

Der drahtlose Boost Charge Portable Wireless Charger + Stand Special Edition soll mobile und bequeme Lademöglichkeiten für unterwegs, zu Hause oder im Büro bieten. Als 2-in-1-Lösung ist sie mit einem Qi-zertifizierten drahtlosen Ladegerät und einem Sockel zum Auflegen und Betrachten von Endgeräten im Quer- oder Hochformat ausgestattet. Die Station lädt das iPhone 8 und aktuellere Versionen drahtlos mit 7,5 Watt auf, die integrierte Powerbank fasst 10.000 mAh. Sobald beide Geräte angedockt sind, startet der Aufladeprozess automatisch über das Netzteil, so der Hersteller. Dafür zahlt man im Apple Store  in den Farben Schwarz oder Weiß 78 Euro .

Mit der Sonderausgabe des drahtlosen Boost Charge 3-in-1-Ladegeräts lassen sich mit iPhone, Apple Watch und AirPods gleichzeitig drei Geräte mit optimaler Geschwindigkeit drahtlos aufladen, heißt es in der Produktankündigung weiter. Auch diese Station ist Qi-zertifiziert und mit AirPods Pro, AirPods mit Wireless Charging Case sowie den meisten Schutzhüllen bis zu einer Dicke von drei Millimetern kompatibel. Eine LED-Leuchte zeigt den Ladestatus an. Dafür werden (wieder wahlweise in Weiß oder Schwarz) im Apple Store fast 127 Euro fällig .

Zuletzt offeriert Belkin mit Foxconn das drahtlose Boost Charge-Ladegerät in Sonderausführung. Dieses bringt dem Hersteller zufolge die Akkuleistung von iPhones in der Version 8 und aktueller mit 7,5 Watt in optimaler Geschwindigkeit wieder auf volle Power. Das Ladepad ist mit den meisten bis zu drei Millimeter dicken Hüllen kompatibel und ebenfalls Qi-zertifiziert, um ein sicheres Aufladen aller kompatiblen Geräte wie iPhone, AirPods Pro und AirPods mit Wireless Charging Case zu gewährleisten. Dieses erhält man bei Apple für knapp 49 Euro , wiederum in Weiß oder Schwarz.

Macwelt Marktplatz

2521160