2641683

Belkin: Induktiver Ladepuck fürs iPhone dient auch als Ständer

10.02.2022 | 13:15 Uhr | Thomas Hartmann

Das tragbare drahtlose Ladepad von Belkin mit Magsafe unterstützt laut Hersteller schnelles Laden mit bis zu 15 Watt und fungiert als Ständer für kompatible iPhones.

Schnelleres drahtloses Laden mit bis zu 15 Watt für iPhone 13 oder solche aus der 12er-Serie verspricht Anbieter Belkin. Der induktive Ladepuck mit Halterung, um ein iPhone auch während des Ladevorgangs aufrecht zu stellen, ist speziell für Qi-fähige Geräte wie iPhone 13 oder 12, aber auch beispielsweise Airpods, Samsung Galaxy S10, S10+, S10e, Note10, Note10+, Google Pixel 4, 4XL, 3 und 3XL entwickelt worden, so der Hersteller. Möglich sei demnach auch ein Laden der Geräte in leichten Kunststoffhüllen bis zu 3 Millimetern. Auf das Ladegerät gibt es zwei Jahre Herstellergarantie und Qi-Zertifizierung. Ein Netzteil ist im Lieferumfang nicht enthalten. Dabei ist dagegen ein zwei Meter langes Kabel mit einem USB-C-Anschluss am Ende sowie ein Kabelbinder, um dieses gut zu verstauen.

Cult of Mac lobt ausdrücklich die Qualität des Kabels und weist nach eigenen Versuchen darauf hin, dass man sogar ältere iPhones wie das iPhone 8 auch noch ohne Magsafe damit aufladen könne.

Weitere Informationen dazu erhält man auch auf der deutschsprachigen Webseite von Belkin . Dort wird es als bald lieferbar bezeichnet, man kann sich auch über das Erscheinen informieren lassen. Gelistet wird es dort in den Farben Blau, Weiß und Schwarz. Der Preis beträgt 60 Euro. Auch Amazon.de hat es bereits im Sortiment , aber als noch nicht verfügbar markiert.

Macwelt Marktplatz

2641683