1077840

Benutzergruppen, Gastbenutzer, Serverdienste mit Lion

15.08.2011 | 09:44 Uhr |

Benutzergruppen, Gastbenutzer, Serverdienste mit Lion

Benutzergruppen einrichten

Neue Gruppen für Benutzerkonten anlegen

Nachdem Sie alle nötigen Benutzer angelegt haben, können Sie diese noch in Gruppen einteilen. Hierzu gehen Sie wie beim Anlegen eines Benutzers vor, wählen aber im Typmenü den Eintrag "Gruppe". Nun geben Sie der neuen Gruppe einen Namen und schließen den Vorgang mit "Gruppe erstellen" ab. Nach diesem Muster legen Sie alle benötigten Gruppen an.

Benutzer einer Gruppe zuweisen

Die Gruppen erscheinen als eigener Bereich in der Account-Liste. Wählen Sie dort eine Gruppe aus. Im rechten Teil des Fensters können Sie dann den -Gruppennamen ändern sowie einzelne Benutzer per Checkbox der Gruppe zuordnen. Dabei darf ein Benutzer übrigens auch mehreren Gruppen angehören. Außerdem ist die Zuordnung von Gruppen zu anderen Gruppen erlaubt.

Benutzung einschränken

Kindersicherung aktivieren

Mac-OS X kann die Freiheiten eines Benutzers mit der Kindersicherung deutlich einschränken. Diese ist allerdings nicht nur für den Jugendschutz geeignet, sondern auch für Rechner, deren Konfiguration geschützt werden muss, zum Beispiel im Ausbildungsbereich. Um einen Nutzer unter die Kontrolle der Kindersicherung zu stellen, setzen Sie die Checkbox "Kindersicherung aktivieren". In der Liste wird der Account dann als Typ "Verwaltet" geführt.

Einschränkungen festlegen

Die Systemeinstellung Kindersicherung bietet zahlreiche Funktionen, um die Nutzung zu begrenzen. Sie können zum Beispiel nur bestimmte Programme ("Apps") zulassen und vorgeben, mit wem der Benutzer über Mail oder iChat Kontakt ("Personen") aufnehmen darf. Auch einen Filter für Webseiten ("Web") gibt es. Außerdem können Sie die Arbeitszeit begrenzen und Ruhezeiten vorgeben. Eine Protokollfunktion ist ebenfalls vorhanden.

Gastbenutzer und Benutzerwechsel

Gast-Account nutzen

Damit Nutzer ohne ein eigenes Konto Zugang erhalten, wählen Sie den " Gastbenutzer " aus und aktivieren rechts im Fenster die Funktion "Gästen erlauben, sich an diesem Computer anzumelden". Der Zugang ohne Passwort birgt Sicherheitsrisiken, wenn der Mac frei zugänglich ist. Soll er dennoch genutzt werden, aktivieren Sie "Kindersicherung", und minimieren Sie die Aktionsfreiheit.

Schneller Benutzerwechsel

Unter "Anmeldeoptionen" ist definierbar, ob Mac-OS X beim Start automatisch einen Benutzer anmelden soll und wenn ja, welchen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, den schnellen Benutzerwechsel zu aktivieren. Ist dieser aktiv, zeigt Mac-OS X rechts oben ein Menü mit den verfügbaren Benutzern. Hierüber können Sie nun direkt den Account wechseln, ohne sich vorher abzumelden beziehungsweise laufende Programme zu unterbrechen.

Serverdienste

Zugriff auf das Home-Verzeichnis über das Netzwerk

Benutzer mit Account müssen nicht direkt am Mac sitzen, um auf Ihr Home-Verzeichnis zuzugreifen. Über die Systemeinstellung "Freigaben" lässt sich mit "Dateifreigabe" der Zugriff über das Netzwerk von einem Mac oder Windows-PC erlauben. Auch hier kommen die Berechtigungen der Benutzer-Accounts zum Tragen. Neben Datei-Serverdiensten bietet Lion diverse weitere Serverdienste wie SSH-Zugriff, Drucker- und Scannerserver.

Fernsteuerung und Support via Netzwerk oder Internet

Bildschirmfreigabe gibt es schon länger, über das lokale Netzwerk oder eine Internet-Verbindung kann ein berechtigter Benutzer den Bildschirminhalt Ihres Macs einsehen und sogar arbeiten, als säße er vor dem Mac. Bislang hatten nur Benutzer mit einem Account diese Zugriffsoption. Unter Lion reicht eine Apple ID . Über das kleine Pluszeichen unten im Freigabedialog fügen Sie einen Benutzer hinzu, dessen E-Mail-Adresse seine Apple ID ist - fertig.

Macwelt Marktplatz

1077840