2477408

"Blade Runner" und "Life is Strange 2" für den Mac

20.12.2019 | 09:22 Uhr | Thomas Hartmann

Zwei Adventures ganz unterschiedlicher Herkunft sind jetzt für macOS verfügbar: das dystopische Zukunftsabenteuer "Blade Runner" und Mystery-Jugendadventure "Life is Strange 2".

Ein echtes Highlight für alle Adventure-Fans ist ohne Zweifel die Neuauflage von "Blade Runner", eines PC-Spiels von 1997, entwickelt von den Westwood Studio, das sich vor allem optisch stark an der Filmvorlage orientiert. Damals wurde in TV-Spots sogar mit dem eigenständigen Leben der NPCs (Nicht-Spieler-Charaktere), die immerhin schon eine rudimentäre KI hatten, im Wesentlichen aber sorgt ein eingebauter Zufallsgenerator für unterschiedliche Spielbedingungen bei jedem Neustart. Bis zu zwölf verschiedene Endsequenzen sind nach einem Bericht von Wikipedia möglich. Das Cyberpunk-Game wurde damals ausschließlich für Windows ausgeliefert, später erschien es auch auf DVD, aber Mac-Spieler gingen weiter leer aus. Das hat sich nun durch GOG geändert. Diese bringen das legendäre Point-and-Click nicht nur zurück auf Windows, sondern auch gleich noch auf Linux und den Mac ab OS X 10.11. Man befindet sich in Los Angeles im Jahr 2019 – das freilich mit der heutigen Stadt in Kalifornien nur wenig zu tun hat, ganz so futuristisch und düster wie im Film und im Spiel geht es dann dort doch nicht zu.

Blade Runner
Vergrößern Blade Runner

Fast wie Deckard unterwegs

Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Detective Ray McCoy. Bewaffnet mit kriminalistischem Spürsinn und all den Gadgets, die für einen Blade Runner im Stil von Rick Deckard unverzichtbar sind, darunter auch ein Esper-Fotoanalysegerät, streift man durch die dunklen, verregneten Straßen von Los Angeles, auf der Jagd nach abtrünnigen Androiden. Eine klassische Detektivstory im Film Noir-Stil ist der Ausgangspunkt des klassischen PC-Abenteuers. Bei GOG  zahlt man dafür etwas über 9 Euro – derzeit gibt es einen Rabatt von zehn Prozent auf das Spiel. Wie beim Anbieter üblich, kommt das Spiel DRM-frei, sodass keine Aktivierung oder Internetverbindung zum Spielen erforderlich ist. Erste Rückmeldungen der User sind recht enthusiastisch.

Auf ScummVM-Basis

Laut 4Players.de basiert die technische Umsetzung auf der ScummVM-Einbindung, die erst vor zwei Monaten nach acht Jahre langer Rekonstruktion abgeschlossen werden konnte. Der ursprüngliche Quellcode von "Blade Runner" ging bei einem Firmenumzug verloren .

"Life is Strange 2"

Aber auch die komplette Staffel von "Life is Strange 2" ist nun für den Mac verfügbar. Dies teilt Feral Interactive mit, auf der Mini-Website gibt es mehr Informationen zu dem Coming of Age Adventure, außerdem Screenshots und einen Trailer. "Life Is Strange 2" ist ein in fünf Episoden unterteiltes 3D-Adventure des französischen Entwicklers Dontnod Entertainment, dessen erste Episode am 26. September 2018 vom japanischen Publisher Square Enix für Windows-PCs und verschiedene Konsolen veröffentlicht wurde, Wikipedia dazu . Es läuft auf der Unreal Engine 4. In dem Spiel geht es darum, dass die Brüder Sean und Daniel Diaz nach einem tragischen Vorfall von Zuhause weglaufen, auf der Flucht auch vor der Polizei, und Daniel seine neuen übersinnlichen Kräfte die Telegenese entdeckt. Weitere ausführliche Informationen gibt es auf der Website von Feral Interactive. Vorausgesetzt für das Spiel wird mindestens macOS 10.15 – auf der Festplatte sollte man 43 GB Speicherplatz frei haben. Die Kosten des Spiels bei Direkt-Download belaufen sich auf 40 Euro . Auf dieser Seite findet sich auch eine genaue Auflistung aller unterstützten Macs.

Macwelt Marktplatz

2477408