2133541

Brausehersteller Pepsi bringt eigenes Smartphone

13.10.2015 | 12:33 Uhr | Michael Schmelzle

Nur rund 200 Dollar soll das Pepsi P1 Smartphone mit einem 1,7 GHz schnellen Prozessor und 5.5-Zoll-Display kosten.

Das Pepsi P1 soll mit der Android-Version 5.1 auf den Markt kommen. Die offizielle Pr├Ąsentation des ersten Smartphones des US-Brauseherstellers ist Pepsi am 20. Oktober 2015. Das Pepsi P1 soll mit einem 5,5-Zoll-Display ausgestattet sein, das mit 1920 x 1080 Bildpunkten aufl├Âst. Angetrieben wird das Pepsi-Smartphone von einem 1,7-Gigahertz-Prozessor, dem zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite gestellt sind.

All dies geht aus einer Meldung der chinesischen Website Tech Sina hervor, die Pepsi inzwischen best├Ątigt hat und pr├Ązisiert: ÔÇ×Pepsi werde das Smartphone nicht selbst produzieren. Ein noch ungenannter Partner sei f├╝r die Fertigung des Pepsi P1 zust├Ąndig.ÔÇť

Zu den weiten Ausstattungsmerkmalen des Pepsi P1 geh├Âren laut Tech Sina ein 16 Gigabyte gro├čer Flashspeicher. Auch ├╝ber die beiden integrierten Kameras will die chinesische Technikseite schon genaue Details erfahren haben. Danach besitzt das Pepsi P1 eine 13-Megapixel-Hauptkamera, w├Ąhrend die Frontkamera mit f├╝nf Megapixel aufl├Âst.

Android 6 Marshmallow: Alle Infos zur neuen Android-Version

Das Pepsi P1 soll f├╝r einen Kaufpreis von rund 200 Dollar - umgerechnet rund 180 Euro - zun├Ąchst nur in China auf den Markt kommen. Ob Pepsi sein erstes eigenes Smartphone auch in anderen L├Ąnder anbieten wird, steht noch nicht fest.

Macwelt Marktplatz

2133541