2180021

Bundle Hunt: 10 Apps für 20 US-Dollar

01.03.2016 | 13:00 Uhr |

Zugegeben, wirklich alles gibt es auch in dem Rabattpaket bei Bundle Hunt nicht – aber doch eine ganze Reihe interessanter Apps zum Preis von 20 US-Dollar.

Aus einer Reihe von insgesamt 41 Programmen für den Mac sucht man sich bei Bundle Hunt unter dem Motto "Buy, what you want" ("Kaufen Sie, was Sie wollen") insgesamt zehn Apps aus und zahlt dafür einen Gesamtpreis von 20 US-Dollar. In der Auswahl enthalten sind teils recht bekannte Mac-Tools wie Disk Expert, App Uninstaller, iStat Menus, Duplicate Finder oder Clear Disk; PDF-Helfer wie PDF Watermarker, PDF Image Extractor; Passwort-Spezialisten wie PDF Password Remover, Sticky Password Premium oder App Crypt Password Protection; dazu Programme für die Medien-Interaktion, etwa Beamer, das laut Entwickler jedes Video- und Filmformat vom Mac auf das Apple TV streamt.

Mit Vidconvert lassen sich Video- und Audiodateien in andere Formate konvertieren. Screens gestattet den gezielten Bildschirmzugriff auf einen anderen Mac, um einem Freund oder Familienmitglied Hilfe zu leisten. Kinemac (im Wert von 299 US-Dollar) erlaubt die Gestaltung von 3D-Echtzeit-Animationen. Man kann sich im Grunde nur selbst durch das vielfältige Angebot wühlen und hat die Qual der Wahl, da man nur genau zehn Apps für diesen Preis in den Warenkorb legen kann. Besonders hervorgehoben sei noch das Schreibhilfe-Tool TypeIt4Me, der FTP-Client Yummy FTP sowie Starrynight Enthusiast 7, mit dem lehrreiche interaktive 3D-Weltraumreisen möglich sind. Auch das ein oder andere Tool zur Kommunikation und zum Austausch zwischen Mac und iOS-Geräten ist darunter.

Jeweils mit einem Klick auf das Programm-Icon erhält man nähere Auskünfte über Sinn und Zweck der App und auch die unbedingt zu beachtenden Systemvoraussetzungen. Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen neben jeder Applikation legt man diese in den Warenkorb, bis  zehn Apps beieinander sind. Einloggen kann man sich entweder mit einem neuen oder bereits bekannten Account, alternativ akzeptiert die Site auch Authentifikation per Facebook oder Google. Bezahlt werden kann per Paypal oder Kreditkarte. Unklar ist, wie lange die Aktion noch läuft.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2180021