1179071

Google will alle Firmen zeitgleich auf Google+ lassen

19.08.2011 | 06:23 Uhr |

Google arbeitet einem Pressebericht zufolge unter Hochdruck an den neuen Marken-Sites im eigenen sozialen Netzwerk.

Google+ iPhone App Icon lowres PNG
VergrĂ¶ĂŸern Google+ iPhone App Icon lowres PNG

Die Unternehmens-Mitgliedschaft auf Google Plus solle nicht peu a peu ermöglicht werden, sondern zu einem fĂŒr alle Kunden gemeinsamen Starttermin, berichtet "Werben & Verkaufen" in seiner aktuellen Ausgabe.

Stefan "@frischkopp" Keuchel, Corporate Communications & Public Affairs Manager bei Google in Hamburg.
VergrĂ¶ĂŸern Stefan "@frischkopp" Keuchel, Corporate Communications & Public Affairs Manager bei Google in Hamburg.
© Stefan Keuchel via Google+

Man habe sich dazu entschlossen, Business-Pages "fĂŒr alle Unterhmenen zeitgleich zu ermöglichen", wird Google-Sprecher Stefan Keuchel im Interview zitiert. Das Interesse daran sei "enorm". Anders als bei Facebook soll bei Google+ offenbar klarer unterscheidbar sein, ob sich ein Unternehmen oder eine Einzelperson prĂ€sentiert.

Die Corporate Sites wĂŒrden "anders aussehen als ein Personenprofil", so Keuchel gegenĂŒber "W&V" weiter. Mehr könne er aber noch nicht verraten - auch nicht zu eventuellen Werbemöglichkeiten. Google lĂ€sst bei Google+ derzeit offiziell nur Profile von Einzelpersonen unter realen Namen zu.

Googles ĂŒberraschend erfolgreiches soziales Netzwerk befindet sich weiterhin in einer Feldtestphase und ist noch nicht komplett öffentlich zugĂ€nglich - auch wenn jeder Nutzer derzeit 150 weitere per Sharable Link (und wie gehabt inviduell per Email) einladen kann. "Wann genau die Testphase vorĂŒber ist, lĂ€sst sich heute noch nicht konkret sagen", orakelt Firmensprecher Keuchel dazu.

Macwelt Marktplatz

1179071