892756

CD-Brennen könnte bald strafbar werden

08.08.2002 | 10:08 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Wer Raubkopien erstellt und dabei den Kopierschutz der Phono-Industrie umgeht, kann künftig juristisch belangt werden. Bis Ende des Jahres soll ein entsprechender Entwurf zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes von Justizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) unterzeichnet werden. Welche Werke legal kopiert werden dürfen, entscheidet der Hersteller.

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) schätzt, dass rund 20 Millionen Deutsche einen CD-Brenner besitzen. Im vergangenen Jahr wurden etwa 182 Millionen CD-Rohlinge verkauft, die mit jeweils zwölf Titeln bespielt werden können. Aus dem Internet luden sich in diesem Zeitraum allerdings "nur" fünf Millionen User insgesamt 500 Millionen Musiktitel herunter. (km)

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
892756