2611186

Car Play: Nutzer klagen über Verbindungsprobleme

14.09.2021 | 10:40 Uhr | Thomas Hartmann

Einige User berichten über Fehlermeldungen, dass etwa das iPhone trotz Trennung weiter per Lightning mit Car Play verbunden sei, oder dass das Apple-Smartphone nicht richtig erkannt werde.

Fehlermeldungen, dass das iPhone immer noch per Lightning mit Car Play verbunden sei, wo man es doch längst getrennt hatte, führen dazu, dass eine neue Verbindung nicht mehr möglich ist. Oder die Erkennung ist von vornherein unzuverlässig, sodass Car Play nicht merkt, dass man sein iPhone mit der Schnittstelle verbunden hat. Von solchen Problemen berichtet Mactechnews . Diese scheinen speziell mit iOS 14 zusammenzuhängen. Erste Berichte über solche Ärgernisse gab es demnach seit iOS 14.3, einige User haben das aber wohl schon vorher erlebt.

Manchmal helfe Geduld, wenn eine Fehlermeldung erscheint – wenn das Auto abgestellt war, klappe es in manchen Fällen dann doch wieder zwischen iPhone und Car Play, heißt es in dem Artikel.

Man könne auch einen Workaround versuchen, indem man das iPhone neu startet. Oder solange auf den Power-Button des iPhones drückt, bis man es ausschalten könnte, dann aber man auf ”Abbrechen” geht und den Pincode eingibt – auch das habe in manchen Fällen geholfen. Eine weitere Möglichkeit sei, auf dem iPhone über "Einstellungen > Touch/Face ID" die Option "USB-Zubehör" zu aktivieren oder deaktivieren/aktivieren zu wählen.

Doch auch das funktioniere nicht in allen Fällen. Hier muss man auf ein entsprechendes Update von Apple hoffen und insbesondere auf iOS 15. Wir selbst hatten dieses Problem mit Car Play noch nicht. Es ist unklar, in welchen Fällen oder unter welchen Voraussetzungen dieses Ärgernis auftritt.

Macwelt Marktplatz

2611186