2453497

Cewe lässt Fotobücher direkt aus der Foto-App drucken

05.09.2019 | 14:20 Uhr | Halyna Kubiv

Es gibt immer mehr Anbieter, die ihren Druck-Service direkt an die Foto-App unter macOS verbinden.

Die Oldenburger Firma hat mit der letzten Aktualisierung ihrer App für macOS eine wichtige Neuerung ausgeliefert: Ist die App auf dem Rechner installiert, lassen sich die Fotos in der Fotomediathek auswählen und diese Auswahl als ein neues Projekt, beispielsweise Fotobuch, in die Cewe-App importieren. Das neue Fotobuch lässt sich dann direkt in der Cewe-App gestalten und bearbeiten.

Das Prozedere in macOS Fotos ist denkbar einfach: Man wählt die gewünschten Fotos direkt aus der Mediathek oder aus vorsortierten Alben. Über das Ablage-Menü oder nach dem Klick mit gedrückten Control-Taste blendet sich ein Kontextmenü mit der Option "Erstellen" ein. An dieser Stelle erkennt Fotos die unterstützenden Druck-Apps, Cewe Fotowelt bietet neben den klassischen Fotobüchern und Kalendern noch einzelne Abzüge, Fotokarten und Wanddekorationen. Die letzte Option ist beispielsweise komplett neu – die Foto-App unter macOS High Sierra hat dies nicht angeboten. 

Die Foto-App legt ein neues Projekt an und weist darauf hin, in die Cewe-App zu wechseln. Den Wechsel finden wir jedoch etwas verwirrend, denn nach dem Start blendet sich immer die gleiche Startseite von Cewe Fotowelt an, man muss hier nochmals das richtige Produkt auswählen, erst dann blendet sich die Datei-Ansicht mit den gerade importierten Fotos ein. Bei den Wettbewerbern Mimeo und Motif ist das beispielsweise intuitiver gelöst: Wählt man das Foto und anschließend das Format des künftigen Fotoerzeugnisses, blendet sich sofort die Bearbeitungsfläche mit dem bereits ausgesuchten Bild ein. Man muss danach nicht in der App suchen. Cewe hat mit der neuen Version der App noch eine nützliche Funktion gebracht: Aus den Standort-Informationen der iPhone-Fotos lässt sich automatisch eine Karte erstellen, wo man überall auf Reisen war.

Die Bestellung läuft bei Cewe wie gehabt ohne Probleme ab, die Qualität der Fotobücher, insbesondere auf dem Fotopapier, ist erfreulich gut.

Macwelt Marktplatz

2453497